9. August 2017

Schlagerspiel

Vorschau auf den 3. Spieltag der Kreisliga 3

Ein echtes Schlagerspiel steht auch wieder an diesem Wochenende auf dem Programm der Kreisliga 3.

Tabellenführer MSV Hamburg 1 reist zum Lauenburger SV (14.) – Freitag 11.08.17 – 17.30 Uhr

Fulminant ist der MSV in die Saison gestartet. Zwei Siege in der Meisterschaft (gegen Düneberg und Altengamme) und zwei Siege im Pokal (gegen Reinbek und Börnsen 1) stehen zu Buche. Am Dienstag mussten sie im Pokal gegen Curslack-Neuengamme 1 antreten (1:3 Niederlage).

Den Hausherren wurde eine schwere Saison vorhergesagt und dies scheint sich im Moment auch zu bewahrheiten. In Aumühle konnten sie noch einen Punkt (3:3) ergattern. Am letzten Wochenende gab es eine 0:4 Heimniederlage gegen Hamwarde.

Eine erneute Punkteteilung, wäre für die Gastgeber schon ein Erfolg.

Oststeinbek 1 (2.) tritt bei unserem ASV Bergedorf 85 (3.) an – Sonntag 13.08.17 – 15.00 Uhr

Bereits am 3. Spieltag steht für unsere Mannschaft das zweite Spitzenspiel auf dem Programm. Mehr zu dieser Partie, in unserer Vereinsvorschau am Donnerstag.

VfL Lohbrügge 2 (4.) spielt bei Hamwarde (6.) – Sonntag 13.08.17 – 15.00 Uhr

Die Überraschung der bisherigen Spiele kommt aus Lohbrügge. Das die neuformiete Mannschaft mit zwei Siegen in die Saison startet hatte wohl kaum einer erwartet. Zum Saisonstart gewann Lohbrügge beim FC Lauenburg, am letzten Wochenende wurde Aumühle mit 2:0 bezwungen.

Gegner Hamwarde gehört immer zu den Geheimfavoriten. Im ersten Spiel mussten sie sich aber zu Hause dem Neuling Düneberg 2 geschlagen geben. Dafür konnten sie sich im letzten Spiel mit 4:0 beim Lauenburger SV durchsetzen.

Auf dem heimischen Rasen dürfte die Favoritenrolle bei Hamwarde liegen.

TSV Reinbek 1 (5.) muss zu TSV Glinde 2 (7.) reisen – Freitag 11.08.17 – 19.30 Uhr

TSV Reinbek ist eine weitere positive Überraschung der bisherigen Saison. Der Aufsteiger bezwang im ersten Spiel Atlantik 97 mit 7:0. Am letzten Sonntag konnten sie gegen unseren ASV Bergedorf 85 lange mithalten, hatten dann aber in der zweiten Hälfte doch das Nachsehen und unterlagen mit 0:4.

Etwas ähnliches erlebte Glinde am ersten Spieltag; 1:5 hieß es im Auwärtsspiel in Bergedorf. Dafür konnten sie sich letzte Woche schadlos halten und den FC Lauenburg mit 5:0 bezwingen.

Reinbek ist in Glinde durchaus eine Überraschung möglich.

FSV Geesthacht 1 (8.) hat Düneberg 2 (10.) zu Gast – Sonntag 13.08.17 – 13.00 Uhr

Der Platz am Stadion wir zur Zeit mit einem Kunstrasen versehen. Daher trägt der FSV seine Heimspiele am Silberberg in Düneberg aus. Damit Geesthacht zwar auf dem Papier das Heimteam, aber eigentlich auch der Gast.

Geesthacht ist mit einem Sieg (3:1 gegen Börnsen) und einer Niederlage (0:1 in Altengamme) in die Saison gestartet. Ähnlich lief es bei Düneberg. Einem 3:2 Sieg bei Hamwarde, folgte eine 0:7 Heimniederlage gegen MSV Hamburg.

Will FSV Geesthacht (als Absteiger) den Abstand zu den Aufstiegsplätzen nicht schon frühzeitig abreißen lassen, muss ein Sieg her.

Altengamme 2 (9.) spielt bei Escheburg 1 (13.) – Sonntag 13.08.17 – 13.00 Uhr

Altengamme startete mit einer 0:4 Niederlage bei MSV Hamburg in die Saison. Am letzten Wochenende konnten sie sich aber schadlos halten und den FSV Geesthacht mit einer Niederlage nach Hause schicken.

Die Hausherren haben erst einen Punkt ergattert und dies am letzten Wochenende in Börnsen (2:2). Davor mussten sie sich auf ihrem neuen Kunstrasen, Oststeinbek mit 0:2 geschlagen geben.

Die Gäste aus Altengamme, muss man in dieser Partie wohl die Favoritenrolle zuordnen.

TuS Aumühle 1 (11.) tritt beim FC Lauenburg 1 (15.) an – Sonntag 13.08.17 – 15,00 Uhr

Aumühle hatte sich sicherlich mehr aus den ersten Spielen erwartet. Bisher sprang nur ein Punkt heraus, der auf heimischen Geläuf gegen den Lauenburger SV (3:3) erzielt wurde. Am letzten Wochenende verlor Aumühle bei Lohbrügge mit 0:2.

Mit zwei Niederlagen ist der FC Lauenburg in die Punktspiele gestartet. Im Eröffnungsspiel verloren sie zu Hause mit 2:3 gegen Lohbrügge und in Glinde, mussten sie sich sogar mit 0:5 geschlagen geben.

Für beide Teams ist eigentlich ein Sieg Pflicht! Gibt es eventuell eine Punkteteilung?

Börnsen 2 (12.) spielt bei Atlantik 97 (16.) – Sonnabend 12.08.17 – 13.00 Uhr

Börnsen musste sich zum Saisonauftakt dem Absteiger aus Geesthacht geschlagen geben (1:3). Am letzten Wochenende holten sie einen Punkt (0:0) zu Hause gegen den Mitaufsteiger aus Escheburg. Musste die Auswärtsniederlage zwar einkalkuliert werden, waren die Spieler aus Börnsen von dem Punktverlust gegen Escheburg, sicherlich enttäuscht.

Überhaupt noch nichts läuft bei Atlantik. Beide Spiele gingen deutlich verloren! Die Auswärtsniederlage (0:8) in Oststeinbek kam zwar nicht überraschend, die deutliche Heimniederlage (0:7) gegen Neuling Reinbek eher schon. So zieren die Gastgeber mit  0 Punkten und 0:15 Toren das Tabellenende.

Eine Prognose über den Ausgang dieser Partie ist schwierig.

Der Spielplan nach Datum:

(sollte noch der letzte Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch einen Klick auf den Pfeil geändert werden.)



2 Kommentar auf “Schlagerspiel”

  1. Helmut Kröger sagt:

    Klasse Vorschau auf den kommenden Spieltag,
    Ja, ja der ASV Bergedorf 85 ist eine Bereicherung für den Hamburger Amateurfußball. Der überragende Liga-Saisonstart, der gute Auftritt im Pokal sowie die hervorragende Jugendarbeit ist Beweis dafür das der ASV in der richtigen Spur ist. Lobenswert ist die Vorschau auf den kommenden Kreisliga-Spieltag. Denn in der Medienwelt kommt die Kreisliga-Berichterstattung in fast allen Landesverbänden viel zu schlecht weg.

  2. tisch sagt:

    Genau, großartig!
    Sowas gab´s zuletzt im „Krugschen Programm“ der legendären Fußball-Vorschau.
    Heutzutage werden wenn überhaupt die Vorschauen mit seelenlosen Textgeneratoren erstellt.

    Deswegen, bitte diesen Service hier unbedingt beibehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.