Zwei frühe Tore

Beim 4:2 Heimsieg unserer 2. Herren gegen Glinde 2 fielen zwei Treffer bereits in der Anfangsphase. Wer ein klein wenig zu spät kam, hatte diese bereits verpasst.

Bereits in der 1. Minute spielte Tolgahan Namli einen Rückpass zu ungenau. Ein Glinder Angreifer konnte diesen erlaufen und zum 0:1 einschieben. Nur wenig später wurde einer unserer Spieler im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Jeremy Baur sicher (1;1, 3.). Danach machte unser Team Druck und belagerte den Strafraum der Gäste, die sich nur selten davon freimachen konnten. Als sie es dann doch einmal schafften, vor unser Tor zu kommen, waren sie auch wieder erfolgreich (1:2, 30.). Vorausgegangen war ein Abstimmungsproblem zwischen unserem Keeper und dem Abwehrspieler. So gingen die Gäste, trotz einer drückenden Überlegenheit durch unser Team, mit einer Führung in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel machte unsere Mannschaft weiter wie zuvor. Nach einer schönen Kombination legte Alexander Felker auf Jeremy Baur ab, der den Ausgleich erzielte (2:2, 52,). Unsere Mannschaft blieb überlegen, versäumte es aber sich wirklich gute Chancen raus zu arbeiten. Bis die Schlussphase begann. Mit einem Mal konnte sich Kevin Rockson durchsetzen und unsere Farben in Führung bringen (3:2, 83.). Nun änderte sich das Bild. Mit einem Mal setzten die Gäste unser Team unter Druck und war um den Ausgleich bemüht. Aber unsere Abwehr hielt Stand. Als Kevin Rockson mit einem langen Ball geschickt wurde, konnte er den Endstand erzielen (4:2, 90+). Gleich danach war Schluss.

Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft, die es sich durch Unachtsamkeiten in der Abwehr selber schwer gemacht hat.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Justin Reimold, Tolgahan Namli, Ali Kolüce (ab 62. Onur Cetin), Gürkan Tunc, Kevin Rockson, Jeremy Baur, Besnik Serifi (ab 62, Berkay Tinas), Alexander Felker (ab 80. Tom Fromme), Furkan Tunc, Joshua Matthes und Nils Behnck (ab 70. Dietmar Gietzen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.