Ruhiger Vormittag

Unsere 4. Herren gewannen ihr Heimspiel gegen TuS Berne 4 mit 5:0.

Dabei hatte unser Torhüter Pierre Hardt einen ruhigen Vormittag. Nur sehr selten tauchten die Gäste vor seinem Tor auf und verstrahlten dabei wenig Gefahr.

So ging unser Team auch wenig überraschend durch Alexander Felker i Führung. Dabei erstickte er jede Diskussion, ob zuvor ein elfmeterwürdiges Foul an Jeremy Baur vorgelegen hat im Keim. Als der Ball zu ihm kam, vollstreckte er sicher (1:0, 38.). Mit diesem Resultat wurden auch die Seiten gewechselt.

Gleich nach der Pause kamen die Gäste erstmals gefährlich zum Abschluss (49.). Die Tore fielen aber wieder für uns. Zunächst war Jeremy Baur erfolgreich (2:0, 56.). Louis Maddox Schneider setzte aus gut 18 Metern das Leder unter die Latte (3:0, 62.), bevor Alexander Felker erneut seine Torgefährlichkeit bewies, Zunächst traf er zum 4.0 (65.) bevor er auch den Schlusspunkt setzte (5:0, 71.). Bei mehr Entschlossenheit, wäre für unser Team auch noch der eine oder andere Treffer mehr möglich gewesen.

Mit einer guten, geschlossenen Leistung, konnte unsere Mannschaft bis auf einen Punkt an die Gäste heranrücken und belegt Rang 6.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Pierre Hardt, Timo Wittmann, Robin Stahs, Julian Brandt, Halil Halim, Besnik Serifi, Luis Gärtner, Alexander Felker, Jeremy Baur, Jamiro Thiemann und Niklas Tokar.

Eingewechselt wurden:

Louis Maddox Schneider, Celvin Kaiser, Ugur Pelek, Angelo von Elm und David Adjei Algner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.