Pechvogel

Gerade von seiner langwierigen Kreuzbandverletzung geheilt, verletzte sich Patrick Drobik im Spiel unserer 1. Herren bei der A-Jugend von Vorwärts Wacker Billstedt am Arm und wurde ins Krankenhaus gebracht. Von dieser Stelle gehen unsere besten Genesungswünsche an „Paddy“.

Zu diesem Zeitpunkt führte unser Team bereits. Als Benedikt Karsten nach einem schönen Spielzug angespielt wurde, hatte er kein Problem den Ball ins Netz zu befördern (0:1, 8.). Für unsere Elf sollte es aber noch bitterer kommen. Da sich auch Malte Adden früh verletzte und nur ein Ersatzspieler zur Verfügung stand, mussten sie fast eine Stunde in Unterzahl bestreiten. Eine gute, wenn auch nicht gewollte, Möglichkeit das Spiel in Unterzahl zu üben.

Unser Team zog sich nun etwas weiter in die eigene Hälfte zurück, hatte das Spiel gegen den hochmotivierten Gegner aber weitgehend im Griff. Kurz nach dem Seitenwechsle kamen die Gastgeber aber doch zum Ausgleich (1:1, 55.). Unsere Spieler konnten sich aber auch immer wieder Gelegenheiten herausarbeiten. Als „Jordi“ Bostelmann im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde, gab es einen Strafstoß für unsere Mannschaft. Diesen verwandelte Marco Bugla sicher (1:2, 81.). In der Schlussphase gab es sogar noch einige Möglichkeiten zu erhöhen, es blieb aber bei diesem Resultat.

Eine alles in allem gesehen, gute Leistung unserer Elf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.