Neuer Liga-Manager

Ab sofort übernimmt Björn Garvs die Funktion des Teammanager für die 1. Herren. Björn wird aber auch weiterhin als Keeper bei den 1. Herren zwischen den Pfosten stehen.

Mario Meier (Sportlicher Leiter): “Ich freue mich, dass wir Björn Garvs für diese Aufgabe gewinnen konnten. Wir waren hierüber schon seit einiger Zeit im Gespräch. Es ist unser Ziel, die älteren und erfahreneren Spieler auch nach ihrer aktiven Zeit im Ligafußball in den Verein einzubinden. Björn wird uns da mit seiner langjährigen Erfahrung sicher weiterhelfen. Zugleich entlastet er mich und ich kann mich verstärkt um andere wichtige Dinge kümmern.”

Björn Garvs: “Mit dem älter werden, rückt das Thema Karriereende im “Herren”-Bereich immer näher und so habe ich mich entschieden diese Aufgabe anzunehmen.

Ich werde dem Herren-Team weiterhin zur Verfügung stehen, so lange die Knochen halten und die Trainer mich auch haben wollen 😉

Mario Meier und ich sind sehr oft im Austausch und so kam die Aufgabe nicht wirklich überraschend für mich. Ich freue mich auf eine noch engere Zusammenarbeit und auch auf die Einblicke in das Vereinswesen, welche ich als Spieler vermutlich nie so detailliert hatte.

Mit dem ASV habe ich einen Verein gefunden, mit dem ich mich zu 100% identifizieren kann und dem ich auch durch meine bisherige Laufbahn vieles wiedergeben möchte.

Der ASV ist mit der bisherigen und bislang geplanten Infrastruktur, der Vereinsführung, den Spielern der Senioren, Alten Herren, Herren und Junioren und vorallem den überall bekannten und “gefürchteten” 😉😉 Fans super aufgestellt und ein schlafenden Riese in dem noch sehr viel Potential steckt.

Ich möchte gerne noch ein paar % dieses Potentials entlocken.

Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und werde diese mit vollem Elan angehen um den Job “auf” als auch “neben” dem Platz zu erfüllen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.