Zurückgekämpft

Deutlich verbessert zum letzten Spiel, zeigten sich unsere Senioren und holten ein hochverdientes 3:3 gegen HT 16.

Dabei hätte unser Team bereits zur Pause mit 2 oder 3 Toren führen müssen. Leider versäumten es unsere Spieler den Ball im Kasten unterzubringen. So ginge es torlos in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel gerieten sie zunächst in Rückstand (0:1, 41.) kamen aber durch Marco Eickhoff zum Ausgleich (1:1, 48.). Die Freude währte aber nicht lang, sie gerieten wieder ins Hintertreffen (1:2, 50. und 1:3, 56.). Aber unsere Elf ließ sich davon nicht beirren und kämpfte sich zurück. Zunächst stellte Jörg Wendt den Anschluss her (2:3, 64.), bevor in der Schlussminute Marco Eickhoff erneut seine Torjägerqualitat unter Beweis stellte (3:3, 70.).

Fürusere Elf waren im Einsatz:

Oliver Braun, Andreas Bienek, Thilo Behrend, Florian Mehl, Marco Harenberg, Guido Vogt, Michael Reicherseder, Marco Eickhoff, Marc Fichtner, Jörg Wendt und Mario Meier

Eingewechselt wurden:

Bjarn-Klaus Möers und MohamedTouihri.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.