1. Oktober 2017

Serie beendet

Herren siegen erstmals in Hamwarde

Noch nie hatte unsere Elf in Hamwarde gewonnen. So waren vor der Partie alle gespannt, ob sie es diesmal packen würden. Angefeuert von den vielen mitgereisten Fans, bewiesen sie, dass sie die eher schwache Begegnung der Vorwoche vergessen machen wollten und mit den drei Punkten im Gepäck nach Hause reisen wollten.

So machten sie sofort Druck auf das gegnerische Gehäuse. In der 9. Minute konnte Norman Leßmann mit einem schönen Fallrückzieher unsere Elf in Führung bringen. Ein schöner Freistoß von Thomas Herrmann und Schüsse von Stephan Funk und Mirco Dell, fanden zunächst nicht ins Tor. Als Stephan Funk mit einem langen Pass in die Tiefe geschickt wurde konnte er den gegnerischen Torhüter überwinden (0:2, 22.). Wenig später kam erneut Stephan Funk an den Ball und wurde im Strafraum (regelwiedrig?) attackiert. Der Ball kam aber auf direktem Weg zu Mirco Dell, der nicht lange fackelte, den Ball im Tor versenkte und so jede mögliche Diskussion im Keim erstickte (0:3, 34.). Bei warmen Temperaturen kamen nun die Gastgeber etwas besser ins Spiel, konnten aber zunächst nichts ausrichten. So ging es mit einer 3:0 Führung für den ASV in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Hamwarder die Partie weiter offen gestalten und kamen auch zu Gelegenheiten, einmal scheiterten sie an der Latte. Aber unsere Elf hatte die große Gelegenheit auf:zu erhöhen. Felix Rehr hatte sich durchgesetzt und wurde vom gegnerischen Keeper im Strafraum zu Fall gebracht. Die Folge, gelbe Karte für Torhüter Dirk Kappmeyer und Strafstoß (57.). Norman Leßmann trat an. Seinen platzierten aber nicht sonderlich scharf geschossenen Ball konnte der Torhüter halten. Praktisch im Gegenzug gelang es Hamwarde durch Beshar Manouk zu verkürzen (1:3, 58.). Nun drohte die Partie zu kippen. Hamwarde drängte auf weitere Tore. Aber auch unsere Elf mit durchaus guten Möglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden. In der 85. Minute lief Florian Heinze Richtung Tor von Hamwarde. Der weit aus dem Tor geeilte Torhüter klärte außerhalb des Strafraum den Ball mit der Hand. Dem Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Freistoß für uns. Da der Keeper vorher schon gelb gesehen hatten, blieb dem Schiedsrichter keine andere Wahl als dem Keeper gelb/rot zu zeigen. Der Freist0ß von Thomas Herrmann brachte nichts ein. Unsere Mannschaft nun in Überzahl ließ nun nichts mehr anbrennen. In der Nachspielzeit gelang es Christian Kautz nach einer Ecke den 1:4 Endstand herzustellen (90+4). Danach war Schluss und unsere Spieler feierten den ersten Sieg in Hamwarde.

Marc Stückler, Gregor Krahn, Thomas Herrmann, Christian Kautz, Pascal Röner, Malte Adden (ab 68. Florian Heinze), Felix Rehr, Timo Schwenke (ab 46. Kevin Holthöfer), Mirco Dell (ab 62. Jakob Föhres), Norman Leßmann und Stephan Funk

LiveTicker auf Fussball.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.