Wenig Torgefahr

Bei unseren Senioren fehlten einige wichtige Offensivkräfte. Daher strahlten sie nur wenig Torgefahr aus und mussten sich der HT 16 mit 1:2 geschlagen geben.

Im Offensivbereich fehlten heute mit Jörg Wendt und Marco Eickhoff die Akteure, die immer mal für eine Überraschung gut sind und Abwehrspieler an sich binden können. Trotzdem sah es zu Beginn so aus, als ob unsere Elf als Sieger vom Platz gehen könnte. Eine Ecke von Oliver Seidler flog an Freund und Feind vorbei und landete oben im langen Eck (0:1, 8.). Aber schon im direkten Gegenzug konnten die Gastgeber ausgleichen. Zunächst klatschter der Ball an die Latte und kam dann zu Muharrem Kocak der Kay Menke mit einem Schuss ins lange Eck  überraschte (1:1, 9). Danach auf beiden Seiten, lange Zeit Mittelfeldgeplänkel. Bis sich in der 22. Minute für die Hausherren die große Chance zur Führung bot. Nach einem Foul gab es Strafstoß für sie. Diesen schossen sie jedoch hoch über das Tor. So ging es mit einem Remis in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel ging es weiter wie zuvor, kaum Höhepunkte auf beiden Seiten, alles schien auf ein Unentschieden herauszulaufen. Bis dann Mohammad-Fawad-Ahmadi abzog und Kay Menke erneut überwinden konnte (2:1, 48.). In der Folge gab es noch Möglichkeiten auf beiden Seiten. Die der Gastgeber konnte Kay Menke unschädlich machen. Unsere Gelegenheiten verpufften zumeist.

So blieb es bei der 1:2 Niederlage für unser Team.

LiveTicker auf Fussball.de

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Kay Menke, Denny Willers, Andreas Bienek, Christian Pohl, Oliver Seidler, Michael Düsel, Jean-Marie Schmidt, Mario Meier, Marco Schlegel, Christian Ruesch und Lars Hoven.

Eingewechselt wurde:

Thomas Voß

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.