Spielerporträt Marcel Strelow

Marcel Strelow ist in diesem Sommer neu zu uns gekommen, spielt in der 2. Herrenmannschaft und ist dort auch Co-Trainer. Wir möchten ihn an dieser Stelle einmal vorstellen.

Unsere Fragen an Marcel Strelow

Bei welchen Vereinen hast Du vorher gespielt und auf welcher Position spielst Du am liebsten?

Mittelstürmer! Rechtes und Linkes Mittelfeld! Zentrales, offensives Mittelfeld! Lieblingsposition: Mittelstürmer!

Vereine: SVNA, Concordia Hamburg , SC Wentorf, Sporting Club , Osdorfer Born,

Gibt es Spiele oder Ereignisse, an die Du Dich besonders gerne erinnerst?

Ja als ich als 16 Jähriger ein Angebot von Frank Neubarths Truppe bekam zum SV Werder Bremen zu gehen!

Ich erriner mich sehr gerne an meinen Coach Friedhelm Mienert, dem ich viel zu verdanken habe. Er hat mich sportlich und menschlich sehr weit gebracht. Ich bin sehr froh und dankbar diese Erfahrung (auch wenn es wirklich sehr sehr hart war) mit dem Coach und Menschen gemacht zu haben. Wenn er das lesen sollte, danke Schleifer 🙂

Was sind Deine sportlichen Ziele (persönlich und mit der Mannschaft)?

Ich möchte gern in den nächsten 2 Jahren zusammen mit dem Trainerteam ein starkes und vor allem vom Auftreten her gutes Team aufbauen. Mit dem Team in die Kreisliga aufsteigen und uns da erst einmal etablieren.

Deweiteren eine gute Zusammenarbeit mit dem Team der 1. Herren zu haben und zusammen als Verein Erfolg haben.

Mein Ziel mit dem ASV ist eine gute charakterliche, sportlich starke Truppe aufzubauen.

Mein Persönliches Ziel ist wie immer immer, Höchstmögliches erreichen mit harter Arbeit!

Du bist ja auch Co-Trainer der 2. Herren. Ist das eine zusätzliche Belastung oder gut machbar?

Es ist für mich eine neue Erfahrung. Ich bin in einer Lernphase und froh, dass ich einen erfahrenen und guten Trainer wie Mario Wittig neben mir habe. Daher ist die Doppelbelastung sehr erträglich.

Ich bin aber noch zu gerne Fussballer. Wenn ich denn gesund bin, kann ich sicher dem Team noch 1 bis 2 Jahre auf dem Platz helfen.

Betreibst Du noch weitere Sportarten?

Wenn man Schach als Sport sieht ja 🙂 . Nein, ansonsten nicht. Ab und an zum Fitness.

Über was kannst Du Dich so richtig aufregen?

Über Rechtsdenkende! Und über Arroganz, man sollte nie vergessen woher man kommt.

Lieblingsessen:

Chinesisch

Lieblingsgetränk:

Cola und Eistee

Lieblingsmusik:

Ich bin als Kind der 80 auch da hängen geblieben. Liebe u.a Michael Jacksons Musik ansonsten POP, RNB der Neuzeit …Techno und House

Was würdest Du auf die berühmte einsame Insel mitnehmen?

Einen Schimpansen 🙂 ,Sonnencreme, Feuerzeuge und natürlich einen Fussball

 Zum Schluss, was wolltest Du immer schon einmal loswerden?

Gute Frage nächste Frage 🙂 vl meine Nebenkosten 🙂

 Vielen Dank für das Interview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.