Ohne Tor

Beim Turnier in Eidelstedt musste unser Team auf einige wichtige Akteurinnen verzichten und konnten nur mit 13 Spielerinnen anreisen.

Jede Mannschaft hatte 4 Spiele über jeweils 25 Minuten zu absolvieren. Daher dauerte das gesamte Turnier 5 Stunden. Leider konnten unsere Spielerinnen kein eigenes Tor erzielen, da half auch die lautstarke Anfeuerung von außen nichts. Aber unser Team konnte sich endlich einmal wieder in einem Spiel präsentieren und Trainer Javier Navarro Borrego wird auch neue Erkenntnisse gewonnen haben.

ASV Bergedorf 85 – FC Bergedorf 2 – 0:1

In dieser Partie wäre sicherlich mehr möglich gewesen. Der Siegtreffer für die Spielerinnen vom FC resultierte aus einem direkt verwandelten Freistoß. Auf der Gegenseite hatten unsere Spielerinnen eine gute Möglichkeit zum Ausgleich, nutzten diese aber nicht.

Union Tornesch 2 – ASV Bergedorf 85 – 5:0

Gegen das Team aus der Bezirksliga geriet unsere Elf bereits früh auf die Verliererstraße und konnte sich daraus nicht mehr befreien.

SV Eidelstedt 1 – ASV Bergedorf 85 – 4:0

Auch gegen die Gastgeberinnen (Bezirksliga) musste unsere Mannschaft schnell die Segel streichen.

ASV Bergedorf 85 – VfL Pinneberg 1 – 0:4

Zu Beginn hielt unser Team gut mit und konnte eigene Akzente setzen. Als mit zunehmender Spieldauer die Kräfte nachließen, setzten sich die Pinnebergerinnen durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.