TSV Glinde – ASV Bergedorf 85

07.10.2016 – TSV Glinde – ASV Bergedorf 85 – Endstand 2:1

Gegen den Tabellenletzten – der erwartungsgemäß mit guter Unterstützung aus der 1. Mannschaft auflief – ging dieses Spiel überraschend verloren. Der Gegner lief hochmotiviert, desöfteren auch übermotiviert auf. Zudem ging an diesem Abend anscheinend auch alles schief, was nur schief gehen kann.

Gleich in der Anfangsphase spielte Felix Bender einen Freistoß aus der eigenen Hälfte zu einem Glinder Spieler. Dieser passte den Ball sofort nach vorne und Dennis Tietje konnte Torhüter Marc Stückler überwinden (5.)  Eigentlich noch genügend Zeit das Spiel zu drehen und unsere Elf bemühte sich auch nach Kräften. Gute Möglichkeiten blieben aber wieder mal ungenutzt. In der. Minute wurde Stephan Funk im Strafraum vom Torhüter regelwidrig zu Fall gebracht; Elfmeter für unser Team. Eigentlich eine Sache für unseren Kapitän Norman Leßmann. Da dieser jedoch aus beruflichen Gründen zu Spielbeginnn noch nicht vor Ort war, trat Bernd Schuster an. Sein Schuss ging aber leider nur an den Pfosten. So ging es mit einer 1:0 Führung für die Hausherren in die Pause.

Nach dem Wechsel kam dann Norman Leßmann für Steve Runge in die Partie. Nach einer Ecke setzte Norman nach einer Ecke zu einem schönen Fallrückzieher an, traf aber nur die Latte. Den zurückspringenden Ball konnte Louis Schwien per Kopf zum überaus verdienten Ausgleich über die Torlinie drücken. Unsere Elf setzte weiter nach und wollte die 3 Punkte unbedingt mit nach Hause nehmen. Es blieben aber auch weiter beste Chancen ungenutzt. Selbst als wir nach einer gelb/roten Karte gegen Julius Rauscher in Unterzahl waren, setzte unsere Elf auf Sieg. Nicht nur in dieser Phase des Spiels hatte es den Anschein, als wenn Schiedsrichter Rast in seinen Entscheidungen nicht immer den gleichen Maßstab anlegte.

In der Nachspielzeit konnte Glinde nach einem schnellen Konter sogar noch den Siegtreffer erzielen, der entsprechend gefeiert wurde.

LiveTicker auf Fussball.de

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Marc Stückler, Sten Hoffmann, Christian Kautz, Felix Bender (ab 67. Cem Köruglu), Pascal Röner, Julius Rauscher, Bernd Schuster, Steve Runge (ab 46. Norman Leßmann), Jakob Föhres und Stephan Funk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.