Standesgemäß

Das punktspielfreie Wochenende nutzten unsere Herren zu einem Testspiel gegen Voran Ohe 2. Die Partie wurde mit 5:1 gewonnen.

Dabei nutzte Trainer Mario Meier die Gelegenheit gegen den Spitzenreiter der Kreisklasse 6 viel auszuprobieren und setzte über 20 Spieler sowohl aus der 1. als auch der 2. Mannschaft ein.

In der 1. Hälfte ließ unser Team zunächst einige gute Möglichkeiten ungenutzt und hatte Glück, dass dies bei den Gästen auch so war. Kurz vor der Pause war es Ugur Naci Karakas, der unsere Farben mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung brachte (1:0, 43.). Blerti Dugolli konnte sogar noch nachlegen (2:0, 45.).

In der 2. Hälfte kam bis auf Torhüter Justin Reimold eine komplett neue Mannschaft auf das Feld. Jordan Luka Bostelmann war es dessen Schuss zunächt abgewehrt wurde, der ihn dann aber noch über die Linie drückte (3:0, 58.). Als “Jordi” wenig später schön angespielt wurde, hämmerte er das Leder unter die Latte (4:0, 67). Aber die Gäste ließen nicht locker und konnten Justin Reimold doch noch überwinden (4:1, 69.). Kurz vor dem Abpfiff setzte Mika Knop mit einem schönen Schlenzer ins lange Eck für den Schlusspunkt (5:1, 90.).

Auch wenn noch nicht alles wie am Schnürchen lief, ein gelungener Test der Trainer Mario Meier sicher wichtige Erkenntnisse brachte.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Justin Reimold, Philipp Wienholz, Isaac Duah Hoffmann, Ugur Naci Karakas, Onur Cetin, Cristovao Novo da Mata, Benedikt Karsten, Tomasz Ratajcak, Sajad Mohabatzadeh, Blerti Dugolli und Philipp Nennstiel.

Eingewechselt wurden:

Dietmar Gietzen, Tom Fromme, Alexander Felker, Gürkan Tunc, Mirco Dell, Mika Knop, Joshua Matthes, Tolgahan Namli, Jordan Luka Bostelmann, Eric Vogt und Leon Wendt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.