Sieg über die Hitze

Beim Spiel unserer 2. Herren gegen SV Bergedorf West hatten beide Teams mehr mit der großen Hitze als dem Gegner zu tun. Die Hitze konnten sie besiegen, den Gegner aber nicht, die Begegnung endete 2:2 .

In der 1. Hälfte plätscherte die Partie vor sich hin, Gute Möglichkeiten blieben auf beiden Seiten Mangelware. Kurz vor der Halbzeitpause setzte leichter Regen ein, der aber auch keine wirkliche Abkühlung brachte.

Nach dem Seitenwechsel brachte Nico Witzke unser Team nach einer Ecke in Führung, als er aus kurzer Distanz den Ball über die Linie hämmerte (1:0, 52.), Wenig später wurde Leon Wendt mit einem langen Ball auf die Reise geschickt und konnte den Keeper überwinden (2:0, 57.).. In der Folgezeit hatte unsere Elf noch ein paar weitere Möglichkeiten, konnte aber nicht mehr treffen. Ungefähr in der 70. Minute konnten die Gäste herankommen, und später sogar ausgleichen (2:2, 82.)

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Justin Reimold, Mariusz Stawicki, Emre Iman, Philipp Wienholz, Dietmar Gietzen, Maximilian Heitmann, Florian Winter, Tizian Krüger, Tomasz Ratajczak, Joshua Matthes, Leon Wendt, Tolgahan Namli, Eric Vogt, Arthur Schander, Dennis Meier und Gürkan Tunc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.