Sieg bei Dassendorf

Am Sonntagvormittag mussten unsere 2. Herren bei TuS Dassendorf 2 antreten. Auf dem ungewohnten Rasenplatz hatten sie weniger Probleme als erwartet und gewannen verdient mit 4:0.

Vor dem Anpfiff standen beide Mannschaften mit identischem Punkt und Torverhältnis gemeinsam auf Platz 8, daher war ein enger Ausgang zu erwarten. Die Hausherren versuchten legten schwungvoll los, aber unsere Spieler hielten gut dagegen und konnten sich auch schnell vom Druck befreien. Nach einem schönen Anspiel war Nils Behnck zur Stelle und brachte unser Team in Führung (0:1, 25.). Nun beherrschte unsere Elf das Spiel. Nach einer weiteren schönen Kombination über mehrere Stationen erhöhte Benedikt Karsten (0:2, 34.). Noch vor dem Pausenpfiff erzielte Nils Behnck mit einem sehenswerten Seitfallzieher unseren dritten Treffer (0:3, 44.)

Nach dem Seitenwechsel erhöhten zunächst die Gastgeber wieder den Druck, aber auch davon konnte sich unser Team wieder befreien. Als Benedikt Karsten den Ball schön hereinspielte, traf Gürkan Tunc (0:4, 69.). Nun war das Spiel entschieden. Den Dassendorfern fehlte die Kraft um noch eine Wende herbeizuführen.

Ein verdienter Sieg für unsere Mannschaft, die ihnen einen Sprung auf Platz 6 bescherte.

Für unsere Elf waren im Einsatz

Justin Reimold, Ali Moghimi (ab 33 Tizian Krüger), Philipp Wienholz, Dietmar Gietzen, Gürkan Tunc, Tolgahan Namli, Deniz Kaya, Benedikt Karsten (ab 77. Joshua Matthes), Nils Behnck (ab 68. Niklas Burmeister), Jordan Bostelmann (ab 68. Leon Wendt) und Arthur Schander (ab 68.Kevin Rockson)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.