Deutlicher Sieg

Mit zwei knappen Niederlagen war unsere neue 4. Herren in die Saison gestartet. Im 3. Anlauf gelang ihnen nun ein deutlicher 10:1 Heimsieg gegen Billstedt-Horn 4.

Unsere Elf legte gleich einen Traumstart hin. Bereits der erste Schuss von Emre Inan traf ins Schwarze (1:0, 1.). Unser Team blieb auch weiter spielbestimmend. So konnte Nicolas Schmidt zunächst auf 2:0 (26.) und später auf 3:0 (31.) erhöhen.

Nach dem Seitenwechsel schlug der zur Pause eingewechselte Nico Witzke zweimal zu (4:0, 60 und 5:0 62.). Den zweiten Treffer erzielte er nach einem schönen Querpass von Jamiro Thiemann. Den nächsten Treffer erzielte Jamiro mit einem schönen Distanzschuss selber (6:0, 68.). Nun war der Widerstand der Gäste endgültig gebrochen. Zunächst war Abwehrspieler Robin Stahs nach einer Ecke per Kopf zur Stelle (7:0, 70.), dann war wieder Nico Witzke an der Reihe (8:0, 84. und 9:0, 86.). In der 90. Minute kamen die Gäste zum Ehrentreffer (9:1, 90.), bevor Maximilian Heitmann in der Nachspielzeit den Endstand herstellte (10:1, 90+).

Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft, die zeigte, dass in dieser Spielklasse einiges möglich ist.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Pierre Hardt, Luis Gärtner, Timo Wittmann, Nicolas Schmidt, Robin Stahs, Our Yilmaz, Emre Inan, Maximilian Heitmann, Wilhelm Wiegel, Ralf Nevermann und Fabian Posewang.

Eingewechselt wurden:

Dominik Skopinski, Nico Witzke, Jamiro Thiemann und Niklas Tokar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.