Das war nix

Unsere 2. Herren verloren ihr Heimspiel gegen ETSV Hamburg 2 mit 0:5.

Dabei fanden sie zu keiner Zeit richtig in das Spiel. Zwar konnten sie die ersten Torschüsse abgeben, aber wirklich überzeugen konnten sie nicht. Kurz vor der Pause gingen die Gäste in Führung (0;1, 41.).

Kurz nach dem Seitenwechsel lief Marco Bugla in einen zu kurz geratenen Rückpass und erhöhte (0:2, 46.). Danach lief bei unserem Team endgültig nichts mehr zusammen und man hatte das Gefühl, dass sie noch stundenlang spielen könnten, ohne ein Tor zu erzielen. Gefährlich waren alleine unsere Freistöße. Stattdessen konnten die Gäste weiter erhöhen (0:3, 50., 0:4, 69. und 0:5, 71.).

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Justin Reimold, Tolgahan Namli, Dietmar Gietzen, Ali Köylüce (ab 80. Timo Rauth), Gürkan Tunc, Nils Jens Behnck (ab 75. Ali Moghimi), Jeremy Baur, Eric Vogt (ab 46. Berkay Tinas), Alexander Felker (ab 65. Kevin Rockson), Furkan Tunc und Joshua Matthes (ab 75. Besnik Serifi).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.