Da war mehr drin

Die Pokalauslosung hatte unseren 2. Herren ein Heimspiel gegen den Bezirksligisten Concordia 2 beschert. Unser Team unterlag mit 1:3, hatte aber durchaus auch gute Gelegenheiten, das Spiel für sich zu entscheiden.

Die Partie begann gleich flott. Bereits in der 4. Minute konnte einer unserer Abwehrspieler den Ball gerade noch von der Linie kratzen. Den Nachschuss setzten die Gäste an den Innenpfosten, von wo der Ball zurück ins Feld sprang. Unser Team hielt aber dagegen und Jermy Baur traf mit seinem Schuss auch nur die Latte (21.). Nach einer kurzen Trinkpause waren die Gäste hellwach und gingen in Führung (0:1, 22.). Danach gab es Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, die aber ohne Erfolg blieben.

Nach dem Seitenwechsel spritzte Kevin Rockson in einen zu kurz geratenen Rückpass, umspielte den Keeper und schob zum Ausgleich ein (1:1, 51.). Die Freude hielt aber nicht lang, die Gäste gingen schnell erneut in Front (1:2, 57.). Unser Team hatte noch mehrfach die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen, aber Concordia machte den Sack endgültig zu (1:3, 86.).

Unsere Spieler hatten in diesem Spiel durchaus gute Möglichkeiten, versäumten es aber die notwendigen Treffer zu erzielen. So mussten sie sich dem klassenhöheren Team geschlagen geben.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Justin Reimold, Tolgahan Namli, Ali Koylüce, Nils Behnck (ab 63. Dietmar Gietzen), Jeremy Baur, Berkay Tinas (ab 60. Gürkan Tunc), Alexander Felker (ab 80. Tom Fromme) , Onur Cetin, Furkan Tunc (ab 80. Besnik Serifi), Joshua Matthes und Kevin Rockson.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.