Ausgleich kurz vor Schluss

Das Heimspiel unserer Alten Herren gegen Juventude endete 1:1. Dabei fiel der Ausgleichstreffer erst kurz vor dem Abpfiff.

Von Beginn an hatte unser Team das Spiel gut im Griff. Sie versäumten es aber aus den sich bietenden Gelegenheiten auch Tore zu machen. So ging es torlos in die Pause,

Nach dem Seitenwechsel ein unverändertes Bild. Die Gäste waren insbesondere auf die Sicherung des eigenen Tores bedacht. Als sie das einzige Mal in der 2. Hälfte vor unser Tor kamen, gingen sie aber durch einen Heber in Führung (0;1, 60.). Unsere Mannschaft bemühte sich weiter und belohnte sich. In der Nachspielzeit konnten sie noch durch Marcel Stolz den hochverdienten Ausgleich erzielen (1:1, 70+), der von der Strafraumgrenze erfolgreich war.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Sebastian Nagel, Benjamin Mielentz, Malo, Paul Schäfer, Bastian Begung, Nazim Hamed, Marcel Stolz, Christian Haß, Dirk Nitsche, Mario Meier und Marc Stückler

Eingewechselt wurden

Fako Stöcker und Niels Erdmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.