Was macht die Spitze auswärts?

In der Kreisklasse 2 spielen die ersten vier Teams auswärts. Können sie sich auch dort behaupten? Vorschau auf den 6. Spieltag.

Unser ASV Bergedorf 85 2 (1.) tritt bei SV Bergedorf West 1 (12.) an – Freitag 30.08.19, 19.30 Uhr

Unsere Elf reitet weiter auf der Erfolgswelle. Können sie dies auch bei BeWe fortsetzen. Der Grandplatz ist schon manchem Team zum Verhängnis geworden. Mehr zu diesem Spiel in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften am Donnerstag.

TuS Aumühle 2 (2.) spielt bei TSV Gülzow 1 (16.) – Freitag 30.08.19, 19.45 Uhr

Aumühle bleibt unserem Team auf den Fersen. In der letzten Woche konnten sie Grünhof-Tesperhude mit 5:3 bezwingen und bleiben weiterhin verlustpunktfrei. Ganz entgegengesetzt ist die Lage bei Gülzow. Das Team konnte noch keinen Punkt ergattern. Gegen SVNA mussten sie sogar 17 Gegentreffer hinnehmen. Das ihnen gegen Aumühle ein Punkterfolg gelingt ist daher sehr zweifelhaft.

SV Nettelnburg Allermöhe 2 (3.) reist zum Düneberger SV 3 (13.) – Freitag 30.08.19, 20.00 Uhr

Der SVNA bleibt den beiden Spitzenteams im Nacken. Nur eine Niederlage mussten sie bisher hinnehmen (2:5 bei Grünhof). Dafür servierten sie in der letzten Woche Gülzow mit 17;1 ab. Bei Düneberg läuft es noch nicht wirklich rund. Am vergangenen Wochenende konnten sie endlich die ersten Punkte holen (3:1 bei FSV Geesthacht). Davor mussten sie vier Niederlagen hinnehmen. Der SVNA ist in dieser Partie sicherlich favorisiert.

FC Lauenburg 1 (4.) spielt Auswärts bei SV Altengamme 3 (14.) – Sonntag 01.09.19, 14.00 Uhr

Der FC Lauenburg musste sich zum Auftakt mit 2:5 bei unserem Team geschlagen geben. Danach gab es vier Siege in Folge, die ihnen Rang 4 einbrachte. Im letzten Spiel gab es einen 41 Sieg über Oststeinbek. Altengamme steht noch ohne jeden Punkt da. Aber die letzten Niederlagen waren teilweise recht knapp. Eigentlich sind sie jetzt einmal mit einem Sieg dran.

Oststeinbeker SV 2 (5.) empfängt Escheburger SV 1 (6.) – Sonnabend 31.08.19, 11.00 Uhr

Beide Teams haben eine ähnliche Bilanz, drei Siege. Aber Oststeinbek verlor nur ein Spiel und holte ein Unentschieden. Escheburg verlor hingegen zweimal. Der OSV kassierte zuletzt eine 1:4 Niederlage in Lauenburg. Escheburg musste sich zu Hause gegen SV Wilhelmsburg mit 3:4 geschlagen geben. In dieser Begegnung dürfte daher die Tagesform den Ausschlag geben.

SV Wilhelmsburg 4 (7.) hat FSV Geesthacht 2 (10.) zu Gast – Sonntag 01.09.19, 11.00 Uhr

Wilhelmsburg konnte sich im letzten Spiel mit 4:3 in Escheburg durchsetzen. Geesthacht kassierte hingegen ein 1:3 Niederlage im Stadtduell gegen Düneberg. Von der Tabellenkonstellation Wilhelmsburg sicherlich der Favorit. Aber vielleicht kann der FSV sich ja behaupten.

VfL Lohbrügge 2 (8.) spielt bei Grünhof-Tesperhude 1 (9.) Freitag 30.08.19, 20.00 Uhr

Lohbrügge konnte die letzten Spiele erfolgreich gestalten. Zuletzt wurde BeWe mit 4:0 auf die Heimreise geschickt. Grünhof musste sich in der letzten Woche zwar Aumühle mit 3:5 geschlagen geben, aber davor konnten sie immerhin den SVNA mit 5:2 bezwingen. Vermutlich dürfte für Lohbrügge in diesem Spiel nichts zu holen sein.

SC Schwarzenbek 2 (11.) tritt bei Einigkeit Wilhelmsburg 2 (15.) an – Sonntag 01.09.19, 13.00 Uhr

Für beide Mannschaften lief es noch nicht so recht nach Plan. Schwarzenbek konnte aber in der letzten Woche mit einem 3:2 Sieg über Altengamme die ersten Punkte einfahren. Noch ohne jeden Punkt steht hingegen Einigkeit da. Im letzten Spiel holten sie sich ein 2:12 Packung bei unserer Elf. Kann Schwarzenbek weiter punkten, oder gelingt Einigkeit endlich der erste Erfolg?

Spieltagsübersicht

(sollte noch der vorhergehende Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch die Pfeiltaste verändert werden)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.