Weitere Verletzung

Erste Herren schlagen FSV Geesthacht mit 4:1, müssen aber auch eine weitere Verletzung wegstecken.

Bereits nach einer knappen Viertelstunde musste unser Team einen Tiefschlag hinnehmen. Der bisher so überzeugende Neuzugang Patrick Drobik verletzte sich ohne gegnerische Einwirkung am Knie und musste ausgewechselt werden (14.). Er begab sich danach ins Krankenhaus. Eine Diagnose steht noch aus, aber es sieht so aus, als ob auch er länger ausfallen wird.

Gute Besserung Paddy!

Nachdem unsere Mannschaft in der Anfangsphase mehrere sehr gute Möglichkeiten nicht nutzen konnte, war plötzlich Keeper Björn Garvs gefordert und konnte mit einer guten Parade abwehren. Dann war aber nach einer Ecke Malte Adden zur Stelle und brachte unsere Farben in Front (1:0, 18.). Danach weitere gute Möglichkeiten für unsere Spieler die aber alle verpufften. So blieb es beim 1:0 bis zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild wie zuvor. Unser Team war am Drücker und die Gäste nur mit gelegentlichen, dann aber gefährlichen Gegenstößen. Dann war aber Björn Garvs zur Stelle. Innerhalb weniger Minuten fiel dann aber die Vorentscheidung, Zunächst war Benjamin Vermehren zur Stelle (2:0, 57.), bevor Ugur Naci Karakas (3:0, 61.) und Filipe Dias (4:0, 64.) erhöhten. Nun war es Zeit Geburtstagskind Mika Knop zu bringen. Er wurde heute 18 Jahre jung, konnte aber keinen Torerfolg feiern. In der Schlussphase sprach der Schiedsrichter den Gästen noch 2 Elfmeter zu. Den ersten konnte Torhüter Björn Garvs noch parieren.

Björn Garvs taucht in die richtige Ecke und packt den Strafstoß sicher.

Beim zweiten war er zwar ebenfalls im richtigen Eck, kam aber nicht an den Ball heran (4:1, 82.). Aber dies war zugleich der Endstand. Ein verdienter Sieg, der auch deutlich höher hätte ausfallen können.

Vor dem Anpfiff wurde noch der kürzlich verstorbenen Gerda Tischer gedacht.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Björn Garvs, Alexander Felker, Malte Adden, Pascal Asante Sefa, Roy Bannasch, Daniel Wagner (ab 61. Justin Bieber), Patrick Drobik (ab 14. Kevin Holthöfer), Ugur Naci Karakas, Benjamin Vermehren, Justin Gauger (ab 79. Mika Knop) und Luciano Filipe Dias.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.