Spiel gedreht

3. D-Junioren gewinnen gegen TSV Reinbek mit 3:2

Das Spiel begann schlecht für unser Team. Mit dem ersten Angriff konnten die Gäste in Führung gehen (0:1, 2.). Im Gegenzug dann fast der Ausgleich, ein Schuss unserer Mannschaft traf aber nur die Latte. Unsere Jungs weiter im Vorwärtsgang, der Ball wollte aber nicht über die Linie. Besser machten es die Reinbeker die mit einem Konter erhöhen konnten (0:2, 23.).  Wenig später kamen sie noch einmal gefährlich mit einem Freistoß zum Abschluss. So ging es mit einem 0:2 Rückstand in die Pause. In dieser ermunterte das Trainerteam die Mannschaft noch einmal.

Dies half offensichtlich. Kurz nach dem Seitenwechsel gelang es Nicolas zu verkürzen (1:2, 33,). Doch unsere Spieler wollten mehr und wurden belohnt. Mit einem Doppelschlag in der 54. Minute drehten sie das Spiel noch. Zunächst traf Enes zum 2:2 und gleich danach Fabian zum 3:2.

Ein Sieg, den sich unsere Spieler durch ihren nimmermüden Einsatz verdient hatten.

Für unsere Mannschaft waren im Einsatz:

Lukas, Ilirian, Meray, Finn, Ethem, Arda, Ares, Kaan, Enes,David, Noah, Collin, Luka und Fabian.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.