Geht der Zweikampf weiter?

An der Tabellenspitze konzentriert es sich jetzt auf einen Zweikampf zwischen Düneberg und Curslack-Neuengamme 2. Im Tabellenkeller sind noch mehrere Teams abstiegsgefährdet und dort gibt es auch ein Kellerduell.

Vorschau auf den 25. Spieltag der Kreisliga 3

Tabellenführer Düneberg hat ein Heimspiel gegen Oststeinbek (6.) – Sonntag 09.04.17 – 15.00 Uhr

Beide Teams konnten am letzten Wochenende ihre Spiele gewinnen. Düneberg übernahm durch den Sieg bei Geesthacht wieder die Tabellenführung und möchte diese sicherlich auch nicht mehr hergeben. Hierzu ist aber ein Sieg über Oststeinbek (zuletzt gegen Aumühle erfolgreich) erforderlich. Die Gäste zeigen sich in den letzten Wochen von einer wechselhaften Seite. Siege und überraschende Niederlagen wechseln sich regelmäßig ab.

Im Hinspiel hat Düneberg mit 4:2 gewonnen.

SV Curslack-Neuengamme (2.) trifft zu Hause auf Atlantik 97 (10.) – Sonnabend 08.04.17 – 12.15 Uhr

Auch in dieser Partie treffen zwei Sieger vom letzten Wochenende aufeinander. Curslack konnte sich bei unserem ASV Bergedorf mit 1:0 durchsetzen und bleibt dadurch punktgleich mit Tabellenführer Düneberg. Atlantik schlug den FC Lauenburg mit 5:1 und konnte sich etwas von den Abstiegsrängen absetzen. Auch für dieses Spiel gilt, Curslack muss gewinnen um seine Titelambitionen aufrecht zu erhalten.

Im Hinspiel unterlag Curslack mit 0:1

ASV Bergedorf 85 (3.) reist zu SV Altengamme 2 (4.) – Freitag 07.04.17 – 19.30 Uhr

Unser Team musste am letzten Wochenende eine bittere Niederlage gegen Curslack hinnehmen und damit wohl die Aufstiegshoffnungen begraben. Dies gilt sicherlich auch für die Gastgeber, die am letzten Wochenende in Glinde unterlagen und damit in diesem Jahr noch sieglos sind. Mehr zu dieser Partie in unserer Vorschau am Donnerstag

Im Hinspiel hat unsere Elf mit 5:2 gewonnen

TuS Aumühle (5.) hat TSV Glinde (11.) zu Gast – Freitag 07.04.17 – 19.30 Uhr

Aumühle verlor am letzten Wochenende mit 2:4 in Oststeinbek und musste damit wohl auch alle Titelhoffnungen begraben. Glinde konnte sich gegen Altengamme mit 3:2 durchsetzen. Durch diesen Erfolg hat sich Glinde etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Dies wollen sie sicherlich durch einen weiteren Sieg ausbauen. Aumühle ist auf Grund der Tabellensituation sicher als Favorit anzusehen.

Das Hinspiel konnte Aumühle mit 2:0 für sich entscheiden.

Lauenburger SV (7.) tritt bei Lohbrügge 2 (12.) an – Freitag 07.04.17 – 19.30 Uhr

Der Lauenburger SV schlug am letzten Wochenende Willinghusen mit 14:1. Lohbrügge in diesem Jahr noch ohne Punktgewinn und (mit dem ehemaligen Kreisklassenteam)  auf dem absteigenden Ast. Man muss wohl kein Prophet sein, um Lohbrügge als absoluten Aussenseiter anzusehen.

Im Hinspiel musste sich Lauenburg mit 2:5 geschlagen geben.

FC Lauenburg (8.) hat ein Heimspiel gegen Gülzow (14.) – Sonntag 09.04.17 – 15.00 Uhr

Nach der knappen Heimspielniederlage gegen den ASV musste sich der FC Lauenburg am darauffolgenden Wochenende bei Atlantik mit 1:5 geschlagen geben. Gülzow holte mit einem 3:3 gegen die TSG zumindest einen Punkt. Gelingt Gülzow in Lauenburg eine Überraschung? Diese wäre im Abstiegskampf von enormer Bedeutung.

Das Hinspiel entschied Lauenburg mit 3:0 für sich.

Hamwarde (9.) reist zur TSG Bergedorf 1 (15.) – Sonntag 09.04.17 – 15.15 Uhr

Hamwarde bezwang im letzten Spiel Lohbrügge mit 5:0 und hat alle vier Punktspiele in diesem Jahr gewonnen. Die TSG hingegen holte im gleichen Zeitraum nur zwei Unentschieden bei drei Niederlagen. Es wäre sicherlich eine Überraschung, wenn die TSG in diesem Spiel zu 3 Punkten kommt, bitter nötig hätten sie diese aber!

Im Hinspiel unterlag Hamwarde mit 1:2

FSV Geesthacht 2 (13.) spielt in Willinghusen (16.) – Sonntag 09.04.17 – 15.00 Uhr

Beide Teams liegen deutlich hinter ihren Erwartungen zurück. Geesthacht verlor alle vier Punktspiele in diesem Jahr. Bei einer erneuten Niederlage, könnten sie auf einen Abstiegsplatz abrutschen. Willinghusen konnte in den letzten fünf Spielen auch nur einmal gewinnen (gegen Atlantik). Willinghusen entwickelte sich in den letzten Spielen auch zur Schießbude der Liga. Bereits 104 Gegentore (38 in den letzten 5 Spielen) haben sie bereits auf dem Konto. Ein Sieg ist eigentlich für beide Teams Pflicht, im Kampf gegen den Abstieg.

Im Hinspiel kassierte Geesthacht eine 0:3 Niederlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.