Wer Chancen nicht nutzt

wird dafür oft bestraft. So ging es auch unseren 2. Herren, die ihr Auswärtsspiel beim SC Schwarzenbek verloren.

Viele Möglichkeiten spielte sich unsere Elf heraus. Aber auch die besten Chancen ließen unsere sonst so treffsicheren Spieler ungenutzt. So kam es wie so oft. Die Gastgeber machten aus ihren wenigen Möglichkeiten zwei Treffer.

Ironie des Schicksals, einen eher harmlosen Schuss von Nico Witzke, ließ der Torhüter der Gäste durch die Finger rutschen und brachte unsere Elf heran. Aber auch danach wurden die sich bietenden Möglichkeiten nicht genutzt und so musste unser Team eine Niederlage gegen den ärgsten Verfolger hinnehmen.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Julian Brandt, Philipp Wienholz, Pascal Röner, Norman Leßmann, Nico Witzke, Felix Bender, Tolgahan Namli, Kevin Holthöfer, Jan Harder, Florian Heinze und Tom Fromme.

Eingewechselt wurden:

Eren Gülbey, Sascha Korndörfer, Toni Otten und Stefan Mohr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.