Verfolgerduell

An diesem Wochenende gibt es einige interessante Duelle, sowohl an der Spitze als auch in den unteren Tabellenregionen. Für uns ist dabei natürlich die Begegnung Altengamme gegen Curslack-Neuengamme von besonderem Interesse.

Vorschau auf den 22. Spieltag der Kreisliga 3.

Tabellenführer Düneberg spielt in Hamwarde (11.) – Sonntag 19.03.17 – 15.00 Uhr

Das Spiel fällt aus

Von der Tabellenkonstellation her eigentlich eine klare Angelegenheit und alles andere als ein Auswärtssieg der Düneberger wäre schon eine Überraschung. Die Gäste werden aber gewarnt sein, denn den Hausherren ist am vergangenen Wochenende bereits eine kleine Überraschung gelungen (4:2 Sieg in Oststeinbek). Düneberg konnte sich zu Hause mit 4:1 gegen Gülzow durchsetzen.

Das Hinspiel gewann Düneberg mit 4:1

Altengamme 2 (2.) hat SV Curslack-Neuengamme 2 (4.) zu Gast – Freitag 17.03.17 – 19.30 Uhr

Altengamme ist nach der Winterpause noch nicht so recht in Schwung gekommen. 2 Unentschieden stehen auf dem Konto und dies gegen Gegner, wo man eigentlich mehr erwartet hatte. Curslack konnte hingegen 2 überzeugende Siege erringen. Am letzten Wochenende musste sich Aumühle geschlagen geben. Wegen des Heimvorteils ist eigentlich Altengamme leichter Favorit. Wenn man sich aber die letzten Ergebnisse anschaut, dürfte Curslack leicht die Nase vorne haben. Vielleicht gibt es ja ein Unentschieden?

Im Hinspiel konnte sich Altengamme mit 3:1 durchsetzen.

ASV Bergedorf 85 (3.) spielt zu Hause gegen TSG Bergedorf 1 (14.) – Sonntag 19.03.17 – 15.00 Uhr

Mehr zu dieser Partie in unserer großen Vorschau am Donnerstag.

Im Hinspiel war unsere Elf mit 4:2 erfolgreich

TuS Aumühle (5.) trifft Auswärts auf FSV Geesthacht 2 (12.) – Sonntag 19.03.17 – 12.30 Uhr

Das Spiel fällt aus

Am letzten Wochenende fand die TuS überhaupt nicht zu ihrem Spiel und musste eine 1:4 Heimspielniederlage gegen Curslack hinnehmen. Gegner Geesthacht musste sich zu Hause mit 1:2 dem Lauenburger SV geschlagen geben. Für beide Teams eine richtungsweisende Begegnung. Aumühle muss gewinnen um Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Geesthacht braucht die Punkte dringend, um sich etwas von den Abstiegsregionen abzusetzen.

Im Hinspiel trennten sich die Teams 3:3

FC Lauenburg (6.) spielt bei Glinde 2 (10.) Freitag 17.03.17 – 20.00 Uhr

Beide Teams konnten am letzten Spieltag einen Erfolg verbuchen. Der FC Lauenburg trotzte dem Tabellenführer Altengamme ein 1:1 ab. Glinde konnte sich bei der TSG Bergedorf mit 3:1 durchsetzen. Beides Ergebnisse, die so nicht unbedingt zu erwarten waren. Der FC kann unbefreit aufspielen, da sie im gesicherten Mittelfeld stehen. Glinde benötigt aber noch dringend ein paar Punkte. Wegen des Heimvorteils ist hier wohl Glinde leicht favorisiert.

Das Hinspiel endete unentschieden mit 2:2

Oststeinbek (7.) spielt beim Lauenburger SV (8.) – Sonntag 19.03.17 – 15.00 Uhr

Oststeinbek musste am letzten Wochenende eine überraschende Heimniederlage (2:4) gegen Hamwarde hinnehmen. Der Lauenburger SV gewann hingegen mit 2:1 bei FSV Geesthacht. Beide Mannschaften im gesicherten Mittelfeld. Eine Prognose ist schwer. Bei den Lauenburgern ist immer alles möglich. Oststeinbek wird auf Wiedergutmachung aus sein.

Im Hinspiel konnte sich Lauenburg mit 5:3 durchsetzen

Lohbrügge (9.) reist zu Atlantik 97 (13.) – Sonnabend 18.03.17 – 14.00 Uhr

Lohbrügge musste eine 9:1 Heimniederlage gegen den ASV hinnehmen. Atlantik verlor in Willinghusen mit 1:3. Auch wenn Lohbrügge in der Tabelle noch besser da steht, werden sie es schwer haben gegen Atlantik zu punkten.

Im Hinspiel musste Lohbrügge bereits eine 1:6 Niederlage hinnehmen.

Willinghusen (15.) spielt bei Gülzow (16.) – Sonntag 19.03.17 – 15.00 Uhr

Das Spiel fällt aus

Für beide Teams eine richtungsweisende Partie. Mit einem Sieg können sie sich eventuell sogar von einem Abstiegsplatz verabschieden! Zudem haben sie auch noch 2 Spiele mehr nachzuholen, als die unmittelbar vor ihnen stehenden Mannschaften. Willinghusen konnte sich am letzen Spieltag mit 3:1 gegen Atlantik durchsetzen. Gülzow musste sich mit 1:4 in Düneberg geschlagen geben.

Das Hinspiel konnte Willinghusen mit 5:1 für sich entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.