Vereinsduell

In einem Spiel unserer 1. Herren gegen die 2. Herren setzte sich die Erste mit 7:3 durch.

Da die 2. Herren nach einer Absage kurzfristig keinen neuen Gegner finden konnte, gab es ein “offizielles” Spiel gegen die Ligamannschaft.

Bereits in der 16. Minute konnte Cristovao Novo da Mata die Erste in Führung bringen. Aber der pfeilschnelle Leon Wendt konnte seinem Gegenspieler davonlaufen und nur wenig später ausgleichen (1:1, 19.). Noch vor der Pause rückten Marco Bugla (2:1, 23.) und Stephan Funk (3:1, 36.) die Verhältnisse wieder gerade.

Nach dem Seitenwechsel erzielte Marco Bugla mit einem Doppelpack (4:1, 59. und 5:1 61.) die Vorentscheidung. Endgültig gelaufen war das Spiel als in der 67. Minute zunächst Ugur Naci Karakas mit einem direkt verwandelten Freistoß das 6:1 und der schön freigespielte Kevin Holthöfer das 7:1 erzielte. Aber die Zweite steckte nicht auf und konnte noch verkürzen Zunächst durch Maximilian Heitmann (7:2, 78.) und den Abschluss setzte Deniz Kaya (7:3, 88,).

Eine ansehliche Partie mit einigen schön herausgespielten Toren. Aber auch einigen Nachlässigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.