Überzahl nicht genutzt

Da die Gäste vom FC Türkiye zu Spielbeginn nur 10 Spieler auf dem Feld hatten, spielten unsere Senioren eine gute Viertelstunde in Überzahl. Diese konnten sie jedoch nicht nutzen und unterlagen mit 1:2.

Zu Beginn schien es so, als ob unser Team die Gäste unterschätzte. Diese konnten in gutes Spiel aufziehen und unsere Abwehr immer wieder in Verlegenheit bringen. So konnten sie auch in Führung gehen (0:1, 16.). Als sie dann vollzählig waren erhöhten sie (0:2, 20.). Erst jetzt wurde unser Team munterer. Nach einer knappen halben Stunde gab es einen Freistoß für unser Team, auf der rechten Außenseite, kurz hinter der Mittellinie. Thilo Behrend trat diesen. Auch zu einer eigenen Überraschung, schlug der, eigentlich als Vorlage gedachte Ball, oben im langen Eck ein (1:2, 28.).

Nach der Pause setzte Marco Eickhoff einen Kopfball an die Latte (63.). Aber trotz weiterer Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, fielen keine weiteren Treffer. So musste unsere Mannschaft ihre erste Niederlage gegen den FC Türkiye hinnehmen.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Timo Nührmann, Andreas Bienek, Daniel Sitz, Michael Meier, Christoph Schwiezena, Michael Düsel, Marc Fichtner, Thilo Behrend, Christian Ruesch, Jörg Wendt und Thorsten Janssen.

Eingewechselt wurden:

Bjarn-KLaus Moers, Marco Eickhoff, Florian Mehl und Alexander Steen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.