Trainingslager in Wittingen

Auch in diesem Jahr hat die 1. Herrenmannschaft in der Vorbereitung ein Trainingslager in Wittingen abgehalten.

IMG_9784   IMG_9787 IMG_9788 IMG_9789

IMG_9786

Wittingen ist der Heimatort unseres Coaches Jörg Franke und Teile seiner Familie leben noch dort. Diese umsorgten das Team wieder hervorragend.

Am Freitag war um 16.30 die Abfahrt am Clubhaus an den Sander Tannen. Durch den Feierabendverkehr und einige Baustellen kam das Team gegen 18.30 Uhr im Hotel an. Für um 19.30 Uhr war schon das erste Testspiel gegen VfL Wittingen-Suderwittingen angesetzt. Also hieß es nur schnell die Zimmer beziehen und gleich weiter nach Suderwittingen. Dieses Testspiel konnte aber auch gleich erfolgreich mit 6:4 gewonnen werden.

Am Sonnabend waren 2 Trainingseinheiten angesetzt. Der Vormittag stand insbesondere im Zeichen des taktischen Abwehrverhaltens. Immer wieder wurde das Verschieben der Vier-Abwehrkette einstudiert. Aber auch ein kleines Spiel durfte nicht fehlen.

IMG_9763  IMG_9765 IMG_9767 IMG_9771  IMG_9774 IMG_9776 IMG_9778 IMG_9780

Am Nachmittag stand ein kraftraubendes Konditionstraining auf dem Programm. In kurzer Zeit galt es diverse Übungen zu absolvieren. Dabei gab es nur kurze Pausen.

IMG_9791 IMG_9792 IMG_9793 IMG_9794  IMG_9798 IMG_9799 IMG_9806  IMG_9810 IMG_9811  IMG_9815 IMG_9817 IMG_9818    IMG_9829

Den Abschluss des Trainings bildete dann ein Zielschießen auf die Latte.

IMG_9820IMG_9819

Das es den Jungs trotz der harten Einheit Spaß gemacht hat, kann man auf dem nachfolgenden Video sehen.

Der Samstagabend schloss mit einem Mannschaftsabend. Die Verlierer des Lattenschießens hatten dabei die „Ehre“ den Rest der Mannschaft zu bedienen.

IMG_9831 IMG_9832

Der Sonntag startete mit einem Brunch. Im Anschluss daran ging es wieder nach Suderwittingen zu einem Blitzturnier.

Bei diesem Turnier standen 2 Spiele auf dem Programm. Zur Überraschung aller tauchten zu diesen Spielen auch noch einige Bergedorfer Fans auf und machten viel Stimmung.

Das Auftaktspiel gegen MTV Langlingen wurde verloren.

Im 2. Spiel gegen VfL Wittingen Suderdingen gab es ein Unentschieden

Ein positives Fazit zog das Trainerteam. Im Trainingslager wurde hart gearbeitet. Zusätzlich standen in den Tagen auch noch 3 Spiele auf dem Programm. Das Team hat sehr gut mitgezogen und sich voll eingebracht. Wir haben viele Dinge einstudiert. Die beiden letzten Spiele wurden zwar nicht gewonnen, aber die Ansätze waren da. Erfreulich auch, dass Spieler die nicht die ganze Zeit dabei sein konnten, es sich nicht nehmen ließen zumindest zeitweise vor Ort zu sein. Das zeigt, die Moral und Einstellung der Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.