Team entwickelt sich

Auch wenn unsere D-Junioren ihr Heimspiel gegen GW Harburg deutlich verloren (0:9) zeigte sich ihr Trainer John Maeter durchaus nicht unzufrieden.

Das junge Team, dass erst seit dem Sommer zusammenspielt, ist dabei sich zu entwickeln und lässt deutliche Fortschritte erkennen. In der ersten Hälfte mussten sie zwar einen deutlichen Rückstand (0:7) hinnehmen, in der zweiten Hälfte kamen sie aber besser zurecht. Sie mussten nur noch 2 weitere Gegentore hinnehmen. Nicht “ganz unschuldig” hieran war ihr Torhüter Maik, der ein paar Mal sehr gut halten konnte.

Für unsere Mannschaft waren im Einsatz:

Maik, Ibrahim, Max, Marvin, Levi, Miran, Noah, Timur und Tommy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.