Erste Hälfte verpasst

In der ersten Hälfte der Partie gegen TSV Reinbek 1 waren unsere Spieler noch nicht präsent genug. Zur Halbzeit lagen sie daher bereits mit 0:3 im Rückstand und unterlagen mit 1:4.

Zwar war unser Team in der Anfangsphase gut im Spiel, aber die Gäste gingen früh in Führung. Mit einem Schuss aus spitzem Winkel traf Adam Jakubowski (0:1, 14.). Die gute Gelegenheit zum Ausgleich hatte Jeremy Baur. Seinen Heber fischte der Keeper der Gäste aber aus dem Winkel (24.), Wenig später konnte die TSV erhöhen (0:2, 28.). Nach einem Querpass erhöhten die Gäste noch vor der Pause (0:3, 40). Alle 3 Tore hatte Adam Jakubowski erzielt.

Nach dem Seitenwechsel wurde der zur Pause eingewechselte Pascal Asante Sefa im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Joshua Matthes gewohnt sicher (1:3, 53.), Damit war unser Team wieder im Spiel. Große Möglichkeiten gab es aber nicht mehr. Die Entscheidung in der 85. Minute als Reinbek den Treffer zum 1:4 Endstand erzielte.

Die Gäste verteidigten damit die Tabellenführung vor dem SC Wentorf 2, Unsere Mannschaft bleibt auf Rang 3.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Justin Reimold, Isaac Duah Hoffmann (ab 90. Besnik Serifi), Furkan Tunc (ab 46. Tom Fromme), Gürkan Tunc, Tolgahan Namli (ab 46. Pascal Asante Sefa), Jeremy Baur (b 86 Eric Vogt), Nils Jens Behnck, Onur Cetin, Dennis Wagner, Joshua Matthes und Kevin Rockson (ab 74. Leon Wendt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.