Eröffnungsspiel

Zu unserem offiziellen Eröffnungsspiel für das umgebaute Stadion Sander Tannen, empfingen unsere 1. Herren den Hamburger Serienmeister TuS Dassendorf. Das Spiel gewannen die Gäste mit 6:1.

Vor 200 Zuschauern liefen die Mannschaften gemeinsam ein. Begleitet wurden sie dabei von Spielern unserer F- und G-Junioren, die daran offensichtlich viel Vergnügen hatten.

Ziel unserer Spieler war es, es den Gästen das Tore schießen nicht zu einfach zu machen und nach vorne Nadelstiche zu setzen. Leider musste Björn Garvs aber bereits in der Anfangsphase das erste Mal hinter sich greifen, als Maximilian Dittrich traf (0:1, 4.). Nach einem schönen Zuspiel von Cristovao Novo da Mata hatte Bryan Pinto Ferro die große Möglichkeit zum Ausgleich (20.), aber er verzog. Nur wenig später erhöhten die Gäste (0:2, 23.). Die Gäste natürlich weiter im Vorwärtsgang, aber unsere Abwehr stand zumeist sicher. Bis kurz vor der Pause, wo Dassendorf noch zweimal nachlegen konnte (0:3, 43. und 0:4. 45.).

Nach dem Seitenwechsel wurde unser Angriffspiel gefährlicher. Zunächst kam Pascal Asante-Sefa zum Abschluss, aber er verzog. Nach einem Foul an Sajad Mohabatzadeh entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß. Sajad schnappte sich die Kugel und verwandelte sicher (1:4, 56.). Auch wenn die Gäste natürlich das Spiel dominierten, konnten unsere Spieler ganz ordentlich dagegen halten. Zwar konnte Dassendorf durch Marvin Möller weiter davonziehen (1:5, 72. und 1:6, 78.), aber unsere Kicker gaben nie auf und konnten sich in der Schlussphase noch gute Chancen herausspielen. Es blieb aber beim 1:6.

Ein Ergebnis das natürlich so in Ordnung geht, auch wenn unsere Spieler sich gut behauptet haben und keineswegs enttäuschten.

Unser Dank geht an TuS Dassendorf, dass sie mit uns gemeinsam die Eröffnung des Stadions gefeiert haben und natürlich an die zahlreichen Zuschauer und Fans.

Deren Meinung zum umgebauten Stadion fiel durchweg positiv aus. So zeigten sich unter anderem die ehemaligen Elstern-Kicker Klaus “Buffy” Muruszach, Rainer “Ernie” Schmidt und Udo Niels angetan.

Unser sportlicher Leiter und Trainer Mario Meier: “Es passte alles! Eine Top-Kulisse, Hammer Wetter, ein starker Gegner, ein geiles Stadion und die besten Fans, was will man mehr! Ich glaube das wir uns sehr gut verkauft haben und den Jungs aus Dassendorf keinen Meter geschenkt haben. Eine super Eröffnung für das Stadion! Natürlich danke nochmal an die TuS Dassendorf und Frank Flatau, dass ihr euch Zeit genommen habt. Abschließend nochmal einen Dank an unsere Trainer und Spieler der G- und der F-Jgd und natürlich den ganzen freiwilligen Helfern ein großes Dankeschön ❗”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.