Willkommen in der Kreisliga

Das hat sich unsere 2. Herren sicher anders vorgestellt, sie verloren ihr erstes Spiel in der Kreisliga beim SC Vier- und Marschlande 3 mit 2:6.

Es fing eigentlich gut an, unser Team versuchte die Kontrolle ins Spiel zu bekommen und sich Sicherheit zu holen. Leider werden Unachtsamkeiten und Stellungsfehler in der KL schnell bestraft. In der 9. Minute konnte es ein gegnerischer Angreifer nutzen und den Ball vor den Kasten spielte, wo sein Mitspieler nur noch einschieben musste (1:0, 9.). Danach wurden unsere Elstern nervös und machten ungewohnte Abspielfehler im Aufbau. Nach einem Stellungsfehler erhöhten die Hausherren (2:0, 26.). Das Halbzeitresultat spiegelte das Spiel nicht wieder, denn unser unser Team erspielte sich auch die ein oder andere Chance.

Nach der Pause nahm sich unser Team viel vor und agierte offensiver. Dies bestraften die Gastgeber mit starken Kontern. Somit stand es nach 73 Minuten 5:0 (3:0, 52.; 4:0, 61. und 5:0, 73.). Trotzdem steckte unsere Elf auf und kam zu guten Möglichkeiten. Sajad Mohabatzadeh nutzte eine dieser Chancen und konnte verkürzen (5:1, 75.). Nachdem Geburtstagskind Joshua Matthes einen Strafstoß vergab, konnte war Philipp Wienholz per Kopf zur Stelle (5:2, 85,). In der Nachspielzeit erzielten die Hausherren noch einen Treffer zum 6:2 Endstand.

Der Wille vom SCVM wurde an diesen Abend belohnt, trotzdem spiegelte das Ergebnis nicht den Spielverlauf wieder.

Nächste Woche muss und wird unser Team ein anderes Gesicht zeigen.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Erik Torge, Sajad Mohabatzadeh, Dietmar Gietzen, Stephan Funk (ab 57. Hayrettin Caglar), Tolgahan Namli (ab 68. Niklas Burmeister), Deniz Kaya, Leon Wendt (ab 53. Philipp Wienholz), Behzad Herawi, Berkay Tinas, Joshua Matthes und Tom Fromme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.