28. Oktober 2017

Weiter erfolgreich

Herren gewinnen auch bei Atlantik 97

Durch einen 2:1 Auswärtssieg konnten unsere Herren ihre gute Ausgangsposition behaupten und bleiben weiterhin Tabellenführer.

Dabei hatten die Trainer auch heute wieder mit personellen Sorgen zu leben. Stand es bereits vorher fest, dass (unter anderem) Stephan Funk, Mirco Dell und Patrik Koßatz nicht zur Verfügung standen, fiel auch noch der erkrankte Christian Kautz aus.

Davon zeigte sich unsere Elf aber wenig beeindruckt und war in der ersten Hälfte deutlich überlegen, auch wenn Atlantik die erste Tormöglichkeit hatte (2.). Unser Führungstreffer fiel aber nur wenig später. Zunächst scheiterte Niklas Kretschel noch mit einem Schuss. Mit einem seiner gewaltigen Einwürfe schickte Gregor Krahn Florian Heinze auf die Reise. Dieser konnte dann den Ball im Tor unterbringen (0:1, 11.). Auch in der Folge arbeitete unser Team gut gegen den Ball und ließ den Gastgebern nur wenig Spielraum. Der Ball wollte aber zunächst nicht mehr ins Tor gehen. So blieb es bei unserer knappen Führung zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel hatte Atlantik mit der Unterstützung des kräftigen Winds, dann mehr vom Spiel. Unsere Elf in dieser Phase teilweise etwas behäbig und ungeordnet im Strafraum. So fiel der Ausgleich durch Vitali Rommel nach einem Freistoß (1:1, 56.). Nun zeigten unsere Spieler aber, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten und konnten sich wieder besser in Szene setzen und sich Tormöglichkeiten herausarbeiten. In der 66. Minute hätte es einen Elfmeter für unsere Mannschaft geben können. Norman Leßmann stürmte auf das gegnerische Tor zu und wurde vom Torhüter zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter entschied aber, dass der Ball gespielt wurde  und ließ weiterspielen. Nur wenig später gab es nach einem Handspiel aber doch einen Elfmeter, der von Timo Schwenke verwandelt wurde. (1:2. 68.).

Dies sollte zugleich auch der Endstand sein. Unsere Elf feierte damit einen hochverdienten Sieg und hat wieder eine gute Moral bewiesen.

LiveTicker auf FussiFreunde

Spielbericht auf FussiFreunde

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Marc Stückler, Gregor Krahn, Malte Adden, Thomas Herrmann (ab 83. Mortaza Naseri), Pascal Röner, Timo Schwenke, Niklas Kretschel, Felix Rehr, Ersin Balik (ab 86. Philip Nennstiel), Norman Leßmann und Florian Heinze (ab 77. Kevin Holthöfer)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.