14. März 2018

Siege sind Pflicht

Vorschau auf den 22. Spieltag der Kreisliga 3

Nachdem am letzten Wochenende alle Spiele ausgetragen werden konnten, soll es an diesem Wochenende wieder kälter werden. Hoffentlich hat dies keine Auswirkungen auf die geplanten Partien. Einige Teams sind fast schon zum Siegen verdammt, um nicht frühzeitig alle Hoffnungen auf die Saisonziele begraben zu müssen.

Unser ASV Bergedorf 85 (1.) spielt beim Lauenburger SV 1 (10.) – Sonntag 18.03.18 – 15:00 Uhr

Unser Team will mit einem weiteren Sieg Tabellenführung verteidigen. Mehr dazu, in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften am Donnerstag.

Im Hinspiel gewann unsere Elf mit 9:1

Oststeinbeker SV 1 (2.) tritt bei Börnsen 2 (12.) an – Sonnabend 17.03.18 – 12:45 Uhr

Oststeinbek möchte mit einem weiteren Sieg an unserem Team dranbleiben um im Nachholspiel vorbeiziehen zu können. Auch wenn das Spiel auf einem für sie eher ungewohnten Untergrund (Rasen oder Grand) stattfinden wird, sind sie natürlich auch der Favorit. Aber sie sollten Börnsen nicht unterschützen. Dies haben am letzten Spieltag einen Auswärtssieg in Reinbek geholt. Durch diesen Sieg konnten sie sich auch ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Ein erneuter Erfolg würde dies natürlich noch vergolden. Aber dies dürfte sehr schwer werden.

Keine Frage, dass die Favoritenstellung bei Oststeinbek liegt. Diese brauchen die Punkte auch dringend im Kampf um die Meisterschaft.

Im Hinspiel konnte sich Oststeinbek mit 6:0 durchsetzen.

MSV Hamburg 1 (3.) hat den FC Lauenburg 1 (8.) zu Gast – Sonntag 18.03.18 –  15:00 Uhr

Der MSV hat gegen Hamwarde souverän (7:0) seine Pflichtaufgabe gelöst und hat noch Blickkontakt zu den Titelaspiranten. Dazu brauchen sie aber auch einen weiteren Sieg gegen den FCL. Diese musste sich am zuletzte Oststeinbek mit 0:8 geschlagen geben und werden darauf bedacht sein, es diesmal besser zu machen. Trotzdem sind die Gastgeber natürlich in der Favoritenrolle.

Das Hinspiel verlor der MSV mit 4:6

FSV Geesthacht 1 (4.) spielt bei Hamwarde 1 (9.) – Sonntag 18.03.18 –  15:00 Uhr

Auch der FSV Geesthacht gab sich keine Blöße und gewann gegen Aumühle mit 4:1. Auch sie sind daher noch in der Verfolgerposition der Tabellenspitze. Hamwarde musste sich in der letzten Partie beim MSV mit 0:7 geschlagen geben. Im gesicherten Mittelfeld stehend können sie eigentlich befreit aufspielen. Ob dies aber für einen Punkterfolg gegen den Nachbarn reicht?

Im Hinspiel setzte sich FSV Geesthacht mit 4:1 durch.

SV Altengamme 2 (5.) hat Heimrecht gegen TSV Reinbek 2 (6.) – Freitag 16.03.18 – 19:30 Uhr

Die beiden Tabellennachbarn haben am letzten Wochenende die Plätze getauscht. Altengamme konnte sich am Freitagabend in Glinde mit 2:1 durchsetzen, während wenige Kilometeter entfernt in Reinbek die Gastgeber mit 0:1 gegen Börnsen unterlagen. In dieser Begegnung scheint alles möglich zu sein, auch wenn Altengamme sicherlich leicht favorisiert ist.

Im Hinspiel unterlag Altengamme mit 1:2.

Düneberg 2 (7.) hat Heimrecht gegen TSV Glinde 2 (14.) – Sonntag 18.03.18 – 13:00 Uhr

Trotz der Niederlage bei ASV Bergedorf 85 (0:3) bewies Düneberg, dass sie sich als Aufsteiger gut in der Liga etabliert haben.  Glinde musste sich zu Hause Altengamme mit 1:2 geschlagen geben. Durch diese Niederlage rutschten sie auf einen Abstiegsplatz. Diesen wollen sie sicherlich schnell wieder verlassen. Hierzu muss aber ein Sieg her, ansonsten könnten sie sogar noch weiter abrutschen, da die beiden hinter ihnen platzierten Teams gegeneinander antreten.

Im Hinspiel gewann Düneberg mit 2:1.

Atlantik 97 1 (11.) spielt bei VfL Lohbrügge 2 (13.) – Freitag 16.03.18 – 19:30 Uhr

Atlantik konnte sich nach dem Unentschieden gegen Oststeinbek mit einem Sieg (5:0) über den FC Lauenburg selber belohnen und ein wenig Abstand auf die Abstiegsränge herstellen. Gegner Lohbrügge konnte diese durch ein 1:1 in Escheburg vorerst verlassen. Ein Sieg würde beiden Teams im Kampf gegen den Abstieg gut zu Gesicht stehen.

Das Hinspiel ist ausgefallen und soll am 30.03.18 stattfinden.

Escheburg 1 (15.) tritt bei TuS Aumühle 1 (16.) an – Freitag 16.03.18 – 19:30 Uhr

Wenn der Letzte den Vorletzten zu Gast hat ist klar, dass beiden Teams eigentlich nur ein Siege weiterhilft. Bei einem Blick auf die Auswärtstabelle stellt man voll Überraschung fest, dass Escheburg dort auf Platz 8 steht. Können sie ihren 3 Auswärtssiegen einen weiteren folgen lassen. Das würde sich im Kampf um den Klassenerhalt gut machen und die Gastgeber weit zurückwerfen.

Im Hinspiel trennten sich die Teams 1:1

Nachholspiel:

FSV Geesthacht (4.) hat TSV Reinbek 1 (6.) zu Gast – Mittwoch 21.03.18 – 19:30 Uhr

Geesthacht muss weiter punkten um an den Spitzenteams dran zu bleiben. Reinbek hingegen kann völlig befreit in dieses Spiel gehen.

Der Spieltag nach Datum:

(sollte noch der letzte Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch einen Klick auf den Pfeil geändert werden.)

Eventuelle Spielausfälle werden dort auch angezeigt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.