Sieg gegen Teutonia 10

A-Junioren schlagen Teutonia 10 mit 2:1.

Mit zwei Niederlagen waren unsere A-Junioren in die neue Saison gestartet. Auch im Heimspiel gegen Teutonia sah es zunächst nicht so gut aus. Zwar machte unser Team das Spiel und konnte sich auch Gelegenheiten herausspielen. Nach einem schnellen Gegenstoß waren aber die Gäste erfolgreich und trafen ins Tor (0:1, 34.). Aber unser Team ließ sich nicht beirren und machte unverdrossen weiter. Immer wieder liefen die Angriffe in Richtung Gästetor. Nach einem lang vor das Tor geschlagenen Freistoß von Luis Gärtner, war Celvin Kaiser mit dem Kopf zur Stelle und erzielte den Ausgleich (1:1, 43,). Mit diesem Resultat wurden auch die Seiten gewechselt.

Nach der Pause machte unsere Elf weiter wie zuvor. Im Mittelfeld lief viel über Neuzugang Angelos Troulinos, der auch den ersten gefährlichen Torschuss in Hälfte zwei abgab (46.). Auch danach viele Torschüsse die aber erfolglos blieben. Bis zur (natürlich) 85. Minute. Auf der rechten Seite wurde Jamiro Thiemann geschickt. Seine Hereingabe landete bei Angelos Troulinos, der den Ball über die Linie bugsierte (2:1, 85.). Eine schöne Kombination. Teutonia versuchte in der verbleibenden Zeit zwar noch zum Ausgleich zu kommmen. Es blieb aber beim verdienten Sieg unseres Teams.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Justin Reimold, Timo Wittmann, Sebastian Weber, Celvin Kaiser, Filip Urban, Luis Gärtner, Jamiro Thiemann, Angelos Troulinos, Arved Paaschburg, Eric Vogt und Alexander Gildenberg.

Eingewechselt wurden:

Lucas Posewang und Luca Bünger.

LiveTicker auf Fussball.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.