12. Mai 2017

Senioren wohl Meister

Senioren schlagen Nettelnburg/Allermöhe und sind wohl Meister

Mit einem 5:1 Erfolg (Halbzeit 1:0) haben unsere Senioren gegen SV Nettelnburg Allermöhe gewonnen. Durch diesen Erfolg dürfte ihnen die Meisterschaft in der Landesliga 04 kaum mehr zu nehmen sein. Aktuell haben sie auf die HT 16 9 Punkte Vorsprung. Die HT hat noch 3 Spiele (unsere Senioren 1 Spiel) ausstehend, können also punktemäßig noch gleichziehen, unsere Senioren haben aber ein deutlich besseres Torverhältnis. Da müsste die HT 16 noch 24 Tore gutmachen.

In der 29. Minute brachte Kapitän Dirk Clausen durch einen verwandelten Elfmeter unsere Mannschaft in Führung. Nach dem Seitenwechsel konnte Marco Eickhoff auf 2:0 erhöhen (46.), bevor die Gäste verkürzen konnten (2:1, 52.). Das 3:1 erzielte erneut Dirk Clausen per Elfmeter (61.). Um diesen Strafstoß herum, gab es zwei rote und eine gelb/rote Karte für die Gäste (60., 62. und 63.). Mit dieser personellen Reduzierung gab es natürlich keine Chance mehr das Blatt zu drehen. So fielen die weiteren Tore für unser Team durch Marco Eickhoff (4:1, 67.) und Jörg Wendt (5:1, 70.) zwangsläufig

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Kay Menke, Denny Willers, Christoph Schwiezena, Marco Eickhoff, Stefan Schraub, Thilo Behrend, Dirk Clausen, Oliver Seidler,  Yasar Civelek, Andreas Bienek und Jörg Wendt.

Eingewechselt wurde:

Michael Reicherseder,

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.