Senioren siegen weiter

29.03.17 – SV Nettelnburg-Allermöhe – ASV Bergedorf 85 – Endstand 1:2

Durch den Sieg im Nachholspiel konnten unsere Senioren die Tabellenführung weiter ausbauen und gleichzeitig einen Verfolger in die Schranken verweisen.

Auf dem ungewohnten (aber gut bespielbarem) Grandplatz, taten sich unsere Senioren zunächst schwer. Sie hatten zwar eine optische Überlegenheit aber wirklich gute Möglichkeiten gab es nur wenige. Eine davon in der 5. Minute, als der gegnerische Keeper einen Gewaltschuss von Jörg Wendt gerade noch aus dem Winkel fischen konnte. Auf der Gegenseite kamen die Hausherren gelegentlich mal vor unser Tor. Die wenigen Schüsse wurden dann aber von dem erneut als Torhüter agierendem Stefan Schraub abgewehrt. So ging es torlos in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel ging es wie zuvor weiter, unsere Elf mit leichter Überlegenheit. Nun wurden aber die Torchancen auch genutzt. In der 45. Minute gab es nach einem Foul einen Freistoß von der Strafraumgrenze. Martin Winkelmann schaute sich das Ganze genau an und konnte dann durch die Mauer hindurch den Ball ins Tor zirkeln (0:1; 45.). Eine weitere Freistoßsituation kurze Zeit später, konnte Jörg Wendt leider nicht nutzen. Unsere 2:0 Führung ging dann auf das Konto von Dirk Clausen, der einen langen Ball per Kopf ins Tor verlängern konnte (54.). Mit diesem Treffer war das Spiel entschieden. Der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit (72.) war nur noch ein kleiner Schönheitsfehler.

Für unser Team liefen auf:

Stefan Schraub, Denny Willlers, Christoph Schwiezena, Oliver Seidler, Michael Düsel, Michael Reicherseder, Dirk Clausen, Martin Winkelmann, Thilo Behrend, Andreas Bienek und Jörg Wendt.

Eingewechselt wurden:

Christian Ruesch, Yasar Civelek, Klaus Albers und Thorsten Janssen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.