Schwerer Stand

2. D-Junioren unterliegen gegen FC Süderelbe mit 1:6

Gegen die Gegner von der anderen Elbseite hatten unsere Jungs einen schweren Stand. Bereits in der 8. Minute konnten die Gäste mit einem  schönen Schuss in Führung gehen. Und sie machten sofort weiter und setzten unser Team unter Druck, von dem sie sich nur schwer befreien konnten. So konnten sie nur wenig später erhöhen (0:2, 17.). Als unsere Mannschaft praktisch im Gegenzug durch Leart verkürzen konnte (1:2, 18.) keimte wieder Hoffnung auf, aber die hielt leider nicht lange an. Noch vor der Pause konnten die Gäste wieder erhöhen (1:3, 25.).

Nach dem Seitenwechsel versuchte unser Team zwar tapfer dagegen zu halten. Aber die Gäste erwiesen sich als das erfolgreichere Team und konnten uneinholbar davonziehen (1:4, 32.; 1:5, 43. und 1:6, 52.).

Unsere Jungs haben zwar alles gegeben, aber heute hat es nicht zu einem Erfolg gereicht.

Für unsere Mannschaft waren im Einsatz:

Julius, Leart, Collin, Arda, Ethem, Finn, Fabian, Dominic und Kaan.

Eingewechselt wurden:

Emre, Luca, Lukas und Leon

    

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.