Lehrgeld bezahlt

Das in der Kreisliga Fehler schnell bestraft werden, mussten unsere 2. Herren feststellen. Sie verloren bei TSV Glinde 2 mit 0:3.

Bereits früh geriet unser Team in Rückstand. Nach einem zu kurz geratenen Rückpass auf Torhüter Noah Sirgiej, traf sein Schuss einen gegnerischen Angreifer, der einnetzte (1:0, 5.) In der Folgezeit machte unsere Elf Druck und konnte sich einige Möglichkeiten herausarbeiten, nutzte diese jedoch nicht. Besser machten es die Hausherren. Bei der erst zweiten gefährlichen Aktion wurde ein Schuss unhaltbar für Noah abgefälscht (2:0, 37.).

Nach dem Seitenwechsel schien unsere Mannschaft geschockt zu sein. Jeder Schwung war zunächst dahin und die Gastgeber machten das Spiel. Dies änderte sich erst, als wir durch einen gelb/rote Karte gegen Dennis Meier in Unterzahl gerieten (70.). Plötzlich wurden neue Kräfte frei und unsere Spieler drängten auf den Anschlusstreffer, jedoch vergebens. Als Glinde erhöhte (3:0, 85.), war die Sache gelaufen. Ins Bild passte noch, dass der eingewechselte Maximilian Heitmann, bei einem Strafstoß nur den Pfosten traf (89.).

So blieb es beim 3:0 für Glinde 2.

LiveTicker auf Fussball.de

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Noah Siergiej, Dietmar Gietzen (ab 84. Hayrettin Caglar), Joshua Matthes (ab 69. Joshua Matthes) Tom Fromme, Behzad Herawi, Deniz Kaya, Dennis Meier, Tolgahan Namli, Philipp Wienholz (ab 55. Leon Wendt), Benedikt Karsten und Sajad Mohabatzadeh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.