KuRa Premiere

An diesem Wochenende startet die Bezirksliga in die restliche Saison. Dabei steht auch eine Premiere an. Erstmals soll auf dem neuen Kunstrasenplatz vom ETSV um Punkte gekämpft werden.

Vorschau auf den 20. Spieltag der Bezirksliga Ost

Tabellenführer Oststeinbek 1 spielt bei TuS Hamburg 1 (14.) – Freitag 01.03.19 – 20:00 Uhr

Wenn der Tabellenführer beim Schlusslicht spielt, sollte das eigentlich eine klare Angelegenheit sein. Aber bei Oststeinbek hat sich in der Winterpause einiges getan. Ein paar Leistungsträger haben den Verein verlassen, dafür sind neue Spieler hinzugekommen.

Trotzdem geht der OSV natürlich als Favorit in diese Begegnung.

Im Hinspiel setzte sich Oststeinbek mit 5:0 durch.

ASV Hamburg 1 (2.) hat ein Auswärtsspiel bei ETSV Hamburg 1 (11.) – Freitag 01.03.19 – 19:00 Uhr

Endlich hat der ETSV wieder ein „echtes“ Heimspiel. Der neue Kunstrasenplatz ist freigegeben und so können sie dort den ASV Hamburg empfangen. Die Premiere werden sie sicher mit einem Sieg feiern wollen. Aber der ASV wird die Punkte nicht kampflos abgeben. Kommt es vielleicht zu einer Punkteteilung?

Das Hinspiel gewann der ASV deutlich mit 7:0.

Ahrensburger TSV 1 (3.) tritt beim SV Börnsen 1 (4.) an – Sonnabend 02.03.19 – 15:00 Uhr

Für beide Teams gleich eine richtungsweisende Partie. Wer kann sich als Verfolger des Spitzenduos festsetzen?

Im Hinspiel unterlag Ahrensburg mit 1:3

SC Wentorf 1 (5.) hat den SC Vier- und Marschlande 1 (7.) zu Gast – Freitag 01.03.18 – 19:30 Uhr

Auch Wentorf hat Platz 3 noch nicht abgeschrieben. Bei 5 Punkten Rückstand müssen sie aber in den verbleibenden Spielen noch kräftig Punkte sammeln. Für den SCVM ist es bisher eine verkorkste Saison. Platz 1 oder 2 war das Saisonziel. Dies ist nicht mehr erreichbar. So bleibt dem Team nur noch die Saison vernünftig zu Ende zu spielen. Ob das als Motivation für dieses Duell reicht, muss abgewartet werden.

Im Hinspiel trennten sich die Teams 0:0.

SV Barsbüttel 1 (6.) spielt zu Hause gegen TSV Wandsetal 1 (13.)  – Freitag 01.03.19 – 20:00 Uhr

Auch Börnsen bleibt in der Verfolgergruppe dabei, dazu trug auch der Auswärtssieg bei TuS Hamburg bei.

Die Hausherren aus Glinde hingegen blieben nach ihrer Niederlage gegen Ahrensburg im Mittelfeld. Für sie wird es in dieser Saison darum gehen, noch Punkte zu sammeln, um diese Position zu festigen und vielleicht noch den einen oder anderen Rang gut zu machen.

Vielleicht gelingt es ihnen ja bereits in diesem Spiel zu punkten.

Im Hinspiel siegte  Börnsen mit 4:0

Unser ASV Bergedorf 85 1 (8.) hat spielfrei

An diesem Wochenende hätte das Rückspiel gegen den FC Bergedorf stattfinden sollen, was sich durch deren Rückzug erledigt hat.

SC Eilbek 1 (9.) trifft zu Hause auf TSV Glinde 1 (10.) – Sonntag 03.03.19 – 10:45 Uhr

Beide Teams haben derzeit 20 Punkte auf dem Konto und stehen damit gesichert da. Sie können daher befreit aufspielen.

Im Hinspiel setzte sich Ginde mit 5:0 durch

SC Schwarzenbek 1 (12.)  hat spielfrei

Auch Schwarzenbek pausiert noch und kann den anderen Spielen gelassen zusehen. Sie werden auf Platz 12 bleiben. Ihr Vorsprung auf den Abstiegsplatz beträgt 7 Punkte.

Der Spieltag nach Datum:

(sollte noch der letzte Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch einen Klick auf den Pfeil geändert werden.)

Eventuelle Spielausfälle werden dort auch angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.