Erste Hälfte verpennt

Unsere 2. Herren verlieren ihr Testspiel bei TuS Reppenstedt mit 0:2.

Dabei zeigten sie in der ersten Hälfte eine schwache Leistung. Zwar wurde versucht aus der Abwehr das Spiel aufzubauen, aber zu oft ging dies Ziel nicht auf. So konnten sich die Gastgeber einige Chancen herausspielen. Insbesondere Lucas Kaufmann boten sich mehrere Möglichkeiten, die er aber nicht nutzte. Als ein Pass von Erik Peter zum Gegner kam, spielten sie schnell wieder in die Spitze und Thore Salzmann konnte einlochen (1:0, 31.).

In der Pause hatte Trainer Mario Meier wohl die passenden Worte gefunden. Nach dem Seitenwechsel machte unser Team sofort Druck und kam wesentlich besser ins Spiel, aber zunächst ohne große Chancen. Besser machten es die Hausherren. Nach einem Freistoß trafen sie zunächst den Pfosten, den abprallenden Ball konnten sie aber verwerten (2:0, 57.). Danach weiter ein verteiltes Spiel. aber unsere Spieler konnten die sich ihnen bietenden, wenigen Möglichkeiten, nicht nutzen.

So mussten sie sich mit einer alles in allem berechtigten Niederlage abfinden. Aber sie konnten immerhin wieder ein Spiel, auf einem Rasenplatz bestreiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.