Enge Kiste

Zum Auftakt in die Punktspielsaison mussten unsere Alten Herren eine knappe 2:3 Heimniederlage gegen Barsbüttel hinnehmen. Dabei hatten sie es durchaus in der eigenen Hand, die Partie für sich zu entscheiden.

In der ersten Hälfte hatte unser Team die Partie fest im Griff. Nach einem langen Abschlag von Torhüter Pascal Prehn war Gregor Krahn durchgestartet. Mit einem Kopfball überlupfte er den gegnerischen Keeper (0:1, 19.). Weitere gute Möglichkeiten blieben aber ungenutzt. Damit ging es mit einer, zu knappen, Führung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel traf Gregor Krahn mit einem schönen Schuss nur den Pfosten (46.). Ein strammer Schuss von Thomas Herrmann ging knapp am Torwinkel vorbei. So schwante einem schon böses. Mit einem Mal konnten die Gäste nach einer Ecke ausgleichen (1:1, 51.). Wenig später hatten sie das Glück, das Gregor vorher fehlte. Ein Schuss an den Innenpfosten sprang ins Gehäuse (1:2, 59.). Nach einem Foul an Thomas Herrmann, gab es einen Freistoß kurz hinter der Strafraumgrenze. Diesen hämmerte Bernd Schuster direkt ins Tor (2:2, 66.). Leider konnte Barsbüttel kurz vor dem Abpfiff aus dem Gewühl heraus noch einmal treffen (2:3, 69.). In der Nachspielzeit versuchte unser Team alles, um noch einmal zum Ausgleich zu kommen, leider vergebens.

Unsere Elf hat es leider versäumt, den Sack zu zu machen. So konnten die Gäste mit einem glücklichen Sieg die Heimfahrt antreten.

LiveTicker auf Fussball.de

Für unsere Mannschaft waren im Einsatz:

Pascal Prehn, Paul Bohdziewicz, Matthias Parbst, Gregor Krahn, Malo, Christian Haß, Marcel Stolz, Bernd Schuster, Thomas Herrmann, Mario Meier und Bastian Begung.

Eingewechselt wurden:

Sven Dannebauer, Nazim Hamed, Mirco Warnetzki und David Krueger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.