Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin…

Am vergangenen Wochenende (12. – 14.04.) wurde der wohl bekannteste Schlachtruf deutscher Fußballfans von drei unserer Schiedsrichter in die Tat umgesetzt:

Florian Baum, Christopher Becker und Tobias Brissé hatten sich nicht im Datum vertan und wollten zum Pokalfinale nach Berlin, sondern folgten der inzwischen traditionellen Einladung des Berliner FV und übernahmen eine Spielleitung in Berlins Bezirksliga.

Der Einsatz als Schiedsrichter wurde für eine gemeinsame Ausfahrt genutzt und so ging es am Freitag Mittag nach Berlin. Am Hotel angekommen wurde das Gespann vom Berliner Schiedsrichter Luis Bass empfangen und nach kurzem Check In ging es direkt weiter in das ehrwürdige Stadion „Alte Försterei“, um die Zweitligapaarung Union gegen Regensburg zu sehen. Die Stimmung der „Eisernen“ konnte alle überzeugen. Zum Abschluss des Tages gesellte man sich in das Brauhaus Spandau.

Am Samstag, dem Spieltag unserer drei Pfeifen startete man entspannt beim Brunch mit drei Generationen der Familie Bass, allesamt aktive Berliner Schiedsrichter. Im Anschluss musste eine spontane Shoppingtour aufgrund einer defekten Jacke  die Zeit bis zum Spiel überbrücken.

Gegen Mittag traf man dann am Spielort ein. Auf einem Nebenplatz im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (der Berliner „Hoheluft“) war die Partie SV Empor Berlin II gegen Tennis Borussia Berlin II angesetzt. Das Spiel brachten unsere drei „Elstern“ problemlos über die Bühne und repräsentierten den Verein und die Hamburger Schiedsrichter gut.

Nach dem Spiel traf man sich noch mit einigen Schiedsrichtern aus Berlin zum gemeinsamen Abendessen und ruhigen Ausklang des Tages. Am nächsten Morgen wurde sich mit der Familie Bass beim Brunch gestärkt, bevor man am Mittag die Heimreise antrat. Alle Beteiligten freuen sich bereits auf das Wiedersehen und die damit verbundenen neuen Erlebnisse.

Fotos: Oliver Bass

von links: Christopher Becker, Luis Bass, Florian Baum, Tobias Brissé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.