Auf und ab

Unsere A-Junioren gewannen ihr Testspiel gegen VfL Lohbrügge mit 5:2.

Dabei konnten die Gäste unsere Führung zunächst egalisieren. Erst in der Schlussphase erzielte unser Team die entscheidenden Tore.

Bereits früh ging unsere Elf durch Emre Inan in Führung (1:0 ,19.). Nach einem langen Einwurf war Sajad Mohabatzadeh zur Stelle und erhöhte (2:0, 34.). Noch vor der Pause konnte der VfL aber verkürzen (2:1, 41.)

Kurz nach dem Seitenwechsel ließ Torhüter Mika Schäfer einen Ball durchflutschen, was den Ausgleich bedeutete (2:2, 50.). Wie schon zuvor, beherrschte unsere Mannschaft das Spiel in der Folge. Die Gäste kamen nur selten gefährlich in Richtung unseres Kastens. In der Schlussphase belohnten sich unsere Spieler dafür. Zunächst war es Alexander Gildenberg, der unser Team erneut in Führung brache (3:2, 86.). Bevor Sajad Mohabatzadeh (4:2, 89.) und Justin Reimold (5:2, 90+) die endgültige Entscheidung herbeiführten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.