A-Junioren debütieren

Nun ist es auch für die A-Junioren endlich soweit. Am Sonnabend den 22.08.15 starten unsere A-Junioren (Jahrgänge 1997/98) mit einem Freundschaftsspiel bei Curslack Neuengamme in ihre erste “Elsternsaison”. Auch deren Trainer Christian Kautz hat sich mit viel Herzblut daran gemacht aus dem Nichts eine neue Mannschaft aufzubauen. Auch ihm gebührt dafür unsere volle Anerkennung.

Wir sprachen mit Christian Kautz zum aktuellen Stand und den Erwartungen.

Wie groß ist denn aktuell der Kader?

Die Kadergröße umfasst zur Zeit 17 Spieler. Darüber hinaus sind noch weitere Spieler im Gespräch, damit wir am Ende eine Kadergröße von 20-22 haben werden.

Man hört ja immer wieder, dass es auch im Jugendbereich Probleme mit der Freigabe durch die früheren Vereine gibt, habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Bis jetzt haben alle Spieler eine Freigabe bekommen, was mich natürlich sehr glücklich macht. Da die Jungs nur Fußball spielen wollen, das am liebsten mit ihren Freunden; und das tun sie bei uns.

 Ihr trainiert ja bereits seit einiger Zeit, wie zufrieden bist Du mit der Vorbereitung?

Wir sind gerade in der dritten Woche der Vorbereitung. Und ich muss sagen, dass ich zur Zeit sehr zufrieden bin. Die Jungs ziehen richtig gut mit und wir sind auf einem guten Weg. Aber wir dürfen uns jetzt nicht ausruhen und müssen weiter hart arbeiten, um am Ende unsere Ziele zu erreichen. Aber das Wichtigste ist, dass die Jungs voll heiß sind aufs Training und sie meistens nicht abwarten können wieder zu trainieren. Gerade das macht einen Trainer sehr glücklich.

Vor dem Start der Pflichtspielsaison startet Ihr ja mit einem Freundschaftsspiel. Wie groß ist denn die Freude das es endlich mit “Spielen” losgeht?

Wie in der vorigen Antwort schon erwähnt sind die Jungs total heiß und das gilt nicht nur fürs Training. Daher ist die Vorfreude aufs Spiel riesengroß. Darüber hinaus sind weitere Freundschaftsspiele geplant. Wenn ich mehr weiß, werde ich Euch informieren.

Was erwartet Ihr von der Erstlingssaison?

Meine Erwartungen sind gar nicht so hoch. Ich möchte mit den Jungs eine gute Rolle in der Bezirksliga spielen. Unser Hauptaugenmerk liegt eher darin, die Jungs in den Verein zu integrieren, dass heißt sie langsam an den Herrenbereich heranzuführen.

Auch Euch wünschen wir viel Erfolg. Natürlich werden wir auch über Euch weiter berichten.

Ein Gedanke zu „A-Junioren debütieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.