Zwei Spitzenspiele

In der letzten Woche zog Elazig Spor sein Team zurück. Dadurch hat die Tabelle eine leichte Schieflage erlitten, da die Mannschaften nun eine abweichende Zahl von Spielen absolviert haben. Im besonderen Blickpunkt steht natürlich das Gastspiel von Ahrensburg in Wentorf. Aber auch die Partie von Glinde beim MSV Hamburg ist nicht unwichtig.

Vorschau auf den 10. Spieltag der Bezirksliga Ost.

Tabellenführer Ahrensburger TSV 1 reist zum SC Wentorf 1 (2.) – Freitag 27.09.19, 19.30 Uhr

Zwar hatte Ahrensburg etwas Mühe, aber sie schlugen auch den Farmsener TV mit 2:1. Damit sind sie weiterhin ohne Punktverlust und natürlich auch Tabellenführer. Ihr Vorsprung beträgt derzeit 9 Punkte auf die Plätze zwei und drei.

Den zweiten Platz belegt der SC Wentorf, die in der letzten Woche mit 4:1 beim TSV Wandsetal siegte. Zu Hause ist Wentorf noch ungeschlagen (2 Siege und 2 Unentschieden). Sind sie in der Lage die Siegesserie des ATSV zu stoppen?

Eine hochinteressante Partie, die sicherlich auch viele neutrale Zuschauer anlocken wird.

Unser ASV Bergedorf 85 1 (3.) spielt bei HT 16 1 (13.) – Sonntag 29.09.19, 11.30 Uhr

Unsere Elf fiel auf Rang 3 zurück. Dies hing sowohl mit der Niederlage gegen den MSV Hamburg, als auch den drei verlorenen Punkten aus der Partie gegen Elazig Spor zusammen.

Alles wichtige zu dieser Partie am Donnerstag, in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften.

TSV Glinde 1 (4.) tritt bei MSV Hamburg 1 (5.) an – Sonntag 29.09.19, 15.00 Uhr

Ein weiteres absolutes Spitzenspiel. Beide Teams trauern auch den verlorenen Punkten gegen Elazig Spor nach. Aber sie waren dafür jeweils am letzten Spieltag erfolgreich. Glinde gewann sein Heimspiel gegen Eilbek mit 4:1. Der MSV konnte sich bei unserer Elf mit 3:1 behaupten.

Der Sieger bleibt oben dran. Der Verlierer wird sich erst einmal hinten anstellen müssen.

SC Vier- und Marschlande 1 (6.) hat den SC Schwarzenbek 1 (12.) zu Gast – Sonntag 29.09.19, 14.30 Uhr

Der SCVM bewies wieder einmal, das dort ein Team im werden ist. Sie konnten sich mit 1:0 bei ETSV Hamburg durchsetzen.

Die Gäste aus Schwarzenbek hatten kurzfristig ein freies Wochenende, da ihr Gegner Elazig Spor am Donnerstag die Mannschaft abmeldete.

Wenn es dem SCVM gelingt an die zuletzt guten Leistungen anzuknüpfen, dürfte es für Schwarzenbek schwer werden, etwas zählbares mitzunehmen.

Barsbütteler SV 1 (7.) hat ein Auswärtsspiel beim Farmsener TV 1 (11.) – Sonntag 29.09.19, 11.00 Uhr

Barsbüttel setzte sich im letzten Spiel mit 5:1 gegen HT 16 durch. Das vorhergegangene Auwärtsspiel bei MSV Hamburg verloren sie allerdings mit 3:5.

Farmsen ist in der Bezirksliga noch nicht richtig angekommen. Erst 2 Siege und ein Unentschieden (bei 5 Niederlagen) konnten errungen werden. Allerdings zeigte der 2:1 Heimsieg über MSV Hamburg auch, dass man das Team nicht unterschützen sollte.

Ist Farmsen gegen den Favoriten aus Barsbüttel erneut in der Lage zu punkten?

SV Börnsen 1 (8.) hat spielfrei

Nach dem 4:3 Sieg über FSV Geesthacht, darf Börnsen in dieser Woche die Beine hochlegen.

FSV Geesthacht 1 (9.) hat TSV Wandsetal 1 (15.) zu Gast – Freitag 27.09.19, 20.00 Uhr

FSV Geesthacht kassierte im letzten Spiel eine Niederlage gegen den SV Börnsen. Als Aufsteiger haben sie derzeit 9 Punkte gesammelt und führen damit die Region der unteren Mannschaften an.

Nach dem Aus von Elazig Spor hängt die rote Laterne jetzt bei TSV Wandsetal. 4 Punkte aus neun Spielen sind recht dürftig. Aber die vor ihnen platzierten Teams haben auch noch nicht viel mehr auf dem Konto. Für das Team wird es wichtig sein, die letzten fünf Niederlagen aus den Köpfen zu bekommen.

Vielleicht geht dann ja etwas gegen die ebenfalls angeschlagenen Gastgeber aus Geesthacht.

ETSV Hamburg 1 (10.) spielt beim SC Eilbek 1 (14.) – Sonntag 29.09.19 – 10,45 Uhr

Beim ETSV hatten sie sich sicherlich mehr erwartet. Der bisherige Saisonverlauf konnte die Erwartungen noch nicht erfüllen. Die 0:1 Heimniederlage gegen den SCVM vom letzten Wochenende erstickte den Aufwärtstrend der vorangegangenen Spiele im Keim.

Der SC Eilbek kassierte nun auch schon wieder drei Niederlagen in Folge. Ein Sieg und ein Unentschieden aus 8 Spielen reicht dann auch nicht für eine bessere Platzierung.

Den einzigen Sieg erreichte Eilbek aber auf dem eigenen Platz. Vielleicht gibt es ihnen ja den notwendigen Auftrieb für einen weiteren Erfolg?

Spieltagsübersicht

(sollte noch der vorhergehende Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch die Pfeiltaste verändert werden)

Nach der Abmeldung von Elazig Spor gibt es jetzt nur noch zwei Absteiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.