Will keiner Zweiter werden?

Am letzten Wochenende verlor der Tabellenführer aus Ahrensburg, aber auch die Verfolger patzten. Wie wird es an diesem Spieltag ausgehen? Die unmittelbaren Verfolger von Ahrensburg treffen in direkten Duellen aufeinander.

Vorschau auf den 18. Spieltag der Bezirksliga Ost.

Tabellenführer Ahrensburger TSV 1 reist zum SC Eilbek 1 (14.) – Sonntag 24.11.19 – 10.45 Uhr

So hatte es sich Ahrensburg am letzten Wochenende sicherlich nicht vorgestellt. Sie kassierten eine 0:4 Heimniederlage gegen ETSV Hamburg. Aber zum Glück für sie konnten die ärgsten Verfolger ebenfalls nicht gewinnen. So blieb es bei ihren 13 Punkten Vorsprung.

Eilbek spielte in der letzten Woche zu Hause 3:3 gegen SCVM und ist nun auch schon seit 3 Spielen ungeschlagen. Sie belegen aber immer noch einen Abstiegsplatz.

Ist Ahrensburg eventuell etwas angeknockt und kann Eilbek davon profitieren? Ein Heimsieg am Sonntagvormittag wäre aber eine weitere Überraschung. im Hinspiel setzte sich Ahrensburg mit 7:2 durch. Die letzten beiden Heimspiele der Eilbeker gegen Ahrensburg endeten jeweils torlos!

TSV Glinde 1 (2.) spielt beim SV Börnsen 1 (5.) – Sonnabend 23.11.19, 15.00 Uhr

Nach dem Unentschieden bei ETSV, verlor Glinde in der letzten Woche das Heimspiel gegen Schwarzenbek mit 1:2. Sie bleiben zwa auf Rang 2, konnten aber Ahrensburg nicht näher auf die Pelle rücken.

Börnsen profitierte am letzten Spieltag von den Patzern der höher stehenden Mannschaften. Sie gewannen mit 5:1 bei unserer Elf un verbesserten sich auf Platz 5. Sie sind damit wieder voll im Rennen um Rang 2 dabei, auch weil sie ein Spiel weniger absolviert haben, wie einige der Mitkonkurrenten.

Mit einem Sieg würde Börnsen punktemäßig mit Glinde gleichziehen. Wegen des Heimvorteils dürfte die Favoritenrolle bei Börnsen liegen. Sie wollen sich sicherlich auch für die 1:5 Hinspielniederlage revanchieren.

SC Wentorf 1 (3.) hat den Barsbütteler SV 1 (4.) zu Gast – Freitag 22.11.19, 19.30 Uhr

Beim SC Wentorf lief es in den letzten Spielen sicher nicht wie gewünscht. Der 1:4 Heimniederlage gegen HT 16 folgte ein 1:1 in Farmsen. Das waren Punktverluste, die sie in Wentorf wahrscheinlich nicht eingplant hatten.

Durch zwei Siege in Folge ist auch Barsbüttel wieder mittendrin, auch wenn der Heimsieg gegen Wandsetal (3:2) nur knapp ausfiel.

Das Hinspiel gewann Wentorf deutlich mit 6:1. Können sie denn Sieg wiederholen und ihre gute Ausgangsposition verteidigen?

MSV Hamburg 1 (6.) tritt beim SC Vier- und Marschlande 1 (9.) an – Sonntag 24.11.19, 13.30 Uhr

MSV hatte am letzten Wochenende spielfrei und verloren daher etwas an Boden.

Der SCVM musste sich in Eilbek mit einem 3:3 begnügen und rutschte daher ebenfalls etwa zurück. Die bisher eingefahrenen 20 Punkte sind aber schon ein kleines Polster in Richtung der Abstiegsränge.

Das Hinspiel endete 1:1. Ein Resultat das auch diesmal möglich erscheint.

Unser ASV Bergedorf 85 1 (7.) reist zum TSV Wandsetal 1 (15.) – Freitag 22.11.19 – 20.00 Uhr

Unsere Elf verlor mit 1:5 gegen Börnsen. Wandsetal musst sich knapp mit 3:4 in Barsbüttel geschlagen geben.

Alles Wichtige zu diesem Spiel am Donnerstag, in der Vorschau auf die die Spiele unserer Mannschaften.

SC Schwarzenbek 1 (8.) empfängt ETSV Hamburg 1 (12.) – Sonntag 24.11.19, 14.00 Uhr

Beide Mannschaften kamen am letzten Wochenende zu überraschenden Auswärtssiegen. Dabei war die Überraschung beim ETSV am größten. Sie gewannen mit 4:0 beim souveränen Tabellenführer Ahrensburg.

Aber auch mit einem 2:1 Sieg der Schwarzenbeker in Glinde war nicht unbedingt zu rechnen. Dadurch bauten sie ihren Vorsprung auf die Abstiegsränge aus und haben den Anschluss an das Mittelfeld hergestellt.

ETSV hat zwar das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz verhindert, muss aber nach wie vor nach hinten schauen.

Kann ETSV weitere Punkte im Kampf gegen den Abstieg sammeln. Im Hinspiel setzten sie sich bereits mit 3:0 durch.

FSV Geesthacht 1 (10.) hat Heimrecht gegen den Farmsener TV 1 (11.) – Freitag 22.11.19 – 20.00 Uhr

Geesthacht musste in der letzten Wochen pausieren, da das Spiel bei HT 16 ausfiel. Davor überraschten sie MSV Hamburg durch einen 3:1 Sieg.

Farmen ist ebenfalls immer für eine Überraschung gut. Das musste am letzten Wochenende auch Wentorf erfahren, die dort nur ein 1:1 holen konnten. Aber auch Geesthacht hat diese Erfahrung bereits gemacht, denn das Hinspiel gewann Farmsen mit 3:2. Wie wird das Duell der Tabellennachbarn diesmal ausgehen?

HT 16 1 (13.) hat spielfrei

Nachdem das letzte Heimspiel der HT 16 wetterbedingt ausfiel, beschert ihnen diesmal der Spielplan ein freies Wochenende. Ob sie sich darüber freuen, muss abgewartet werden, denn es droht das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz.

Spieltagsübersicht

(sollte noch der vorhergehende Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch die Pfeiltaste verändert werden). Eventuelle Spielausfälle werden dort ebenfalls angezeigt.

Nach der Abmeldung von Elazig Spor gibt es jetzt nur noch zwei sportliche Absteiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.