Reduziertes Programm

Von den acht angesetzten Begegnungen wurden nur 5 ausgetragen. Veränderungen an der Platzierung gab es dabei fast gar nicht.

Rückblick auf den 19. Spieltag der Kreisliga 3.

Tabellenführer Altengamme 2 gewann bei VfL Lohbrügge 2 (Platz 7).

Durch diesen 3:0 Sieg hat Altengamme natürlich erst einmal die Tabellenführung verteidigt. Lohbrügge behauptete Platz 7. Lohbrügge war im Verlauf der Hinrunde ja bereits zweimal nicht angetreten. An diesem Wochenende trat die 3. Mannschaft von Lohbrügge (Kreisklasse 2) nicht an. Werden die beiden Teams zusammengelegt und als 2. Mannschaft in dieser Staffel an den Start gehen?

Düneberg (Platz 2) konnte sich gegen unseren ASV Bergedorf 85 (Platz 3) durchsetzen

Für beide Teams ändert sich vorerst nichts an den Tabellenpositionen. Durch die Nachholspiele kann Düneberg aber noch auf Platz 1 vorrücken und unsere Mannschaft auf Platz 4 abrutschen.

Curslack-Neuengamme (Platz 4) gewann deutlich bei der TSG Bergedorf (Platz 12)

Mit diese 8:1 Sieg bei der TSG konnte Curslack seine gute Ausgangsposition behaupten (weiterhin Platz 4). Die TSG bleibt auf dem stark gefährdeten 12. Platz.

TuS Aumühle (Platz 5) gewann kampflos gegen den FC Lauenburg (Platz 6)

Da der FC nicht antrat, gehen die Punkte an TuS Aumühle. Auch diese Vereine verharren auf ihren Positionen.

Oststeinbek (Platz 8) gewann zu Hause gegen Atlantik 97 (Platz 13)

Mit 4:0 konnte sich Oststeinbek in diesem Spiel durchsetzen. Atlantik rutschte durch die Niederlage auf Platz 14 zurück.

Lauenburger SV (Platz 9) schlug Hamwarde (Platz 11)

Durch diesen 4:2 Sieg konnte Lauenburg seinen Mittelfeldplatz festigen. Aber auch für Hamwarde blieb auf Platz 11.

FSV Geesthacht (Platz 10)  sollte gegen Gülzow (Platz 14) spielen

Das Spiel fiel aus. Gülzow verbesserte sich trotzdem auf Platz 13, da sie nun gegenüber Atlantik das bessere Torverhältnis besitzen.

Willinghusen (Platz 15) konnte nicht gegen Glinde 2 (Platz 16) antreten.

Auch dieses Kellerduell fiel den Wetterverhältnissen zum Opfer. Beide Teams verbleiben daher auf ihren Plätzen.

An den kommenden Wochenenden sind jetzt Nachholspiele angesetzt. Die davon nicht betroffenen Mannschaften haben nun bereits Winterpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.