Jahresrückblick 2016

Das Jahresende ist auch immer der Zeitpunkt, mal einen kleinen Rückblick zu halten. Wir taten dies mit Jörg Franke, Trainer der  Herrenmannschaft.

Ihr überwintert ja auf dem 3. Tabellenplatz. Wie zufrieden bist Du mit dem Erreichten?

Unser Ziel für diese Saison war der 4. Platz, insofern liegen wir voll im Soll. Zwischendrin lagen wir ja sogar auf dem ersten Tabellenplatz. Insgesamt bin ich zufrieden, auch wenn mehr drinnen gewesen wäre. Zum Schluss haben wir aber aus verschiedenen Gründen  geschwächelt.

Wie siehst Du die Situation an der Tabellenspitze?

Es ist in den Hamburger Kreisligen einmalig, dass 5 Mannschaften noch eine Titelchance haben. Selbst der absolute Favorit Düneberg hat schon 5 Niederlagen hinnehmen müssen. Ich erwarte eine sehr spannende Rückrunde, die vermutlich bis zum Schluss offen sein wird.

Über was hast Du Dich in der Hinrunde besonders gefreut?

Wir haben – trotz etlicher Neuzugänge – eine gute Truppe auf das Feld gebracht. Dies sowohl spielerisch als auch charakterlich. Mit dieser Mannschaft macht es einfach Spaß!

Was war nicht so, wie Du es Dir gewünscht hast?

Das wir zwischendurch geschwächelt haben. Und dann natürlich die Spielabbrüche, für die wir nicht verantwortlich waren. Darauf habe ich keine Lust mehr.

Gab es innerhalb der Mannschaft Spieler, die Dich besonders überrascht haben?

Die Torausbeute von Stephan Funk ist sehr positiv, nachdem er jetzt vorne in der Spitze spielt.

Aber die Mannschaft insgesamt hat sich auch stetig weiter entwickelt.

In der Winterpause besteht ja auch immer noch mal die Möglichkeit Veränderungen im Kader vorzunehmen. Wird sich da auch bei uns noch was tun?

Wir werden uns in allen Bereichen noch verstärken. Die Gespräche hierzu laufen. Sobald die Zusagen fest sind, werden wir diese natürlich auch hier veröffentlichen.

Wie froh bist Du, seit dem Sommer 2 Co- und einen Torwarttrainer an Deiner Seite zu haben?

Das ist sehr erfreulich, sie sind eine große Unterstützung. Sie bringen sich toll ein und haben auch eigene Ideen und Ansätze, die uns bereichern.

Was erwartest Du vom Rest der Saison?

Das es weiterhin sehr spannend bleibt und wir bis zum Schluss ganz oben dran bleiben.

Noch ein Wort zu bzw an die Fans?

Der Support ist einfach großartig. Darum werden wir von vielen Vereinen, Trainern und Spielern beneidet. Das ist sogar für manchen Spieler der Anreiz für uns spielen zu wollen!

Ich hoffe, dass sie uns auch weiterhin so großartig unterstützen!

Was macht Christian Kautz

Christian hat sich ja im Spiel bei Düneberg verletzt. Er ist auf dem Wege der Besserung und arbeitet auch wieder. Wir hoffen, dass er in den restlichen Spielen wieder voll einsatzfähig ist.

Möchtest Du noch etwas „loswerden“?

Ich möchte mich noch einmal bei allen Bedanken. Dies gilt nicht nur für die Spieler, sondern auch für das ganze Team um die Mannschaft herum. So ein Team um sich herum zu haben macht einfach Spaß. Trotz Kreisliga haben wir eine große Unterstützung. Man fühlt sich gut aufgehoben wie in einer großen Familie, auch wenn es natürlich auch mal Höhen und Tiefen gibt.

Ich wünsche allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ein Gedanke zu „Jahresrückblick 2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.