Hinrunde endet

Mit einem Sieg kann sich Düneberg an diesem Wochenende die (inoffizielle) Herbstmeisterschaft holen.

Vorschau auf den 15. und letzten Spieltag der Hinrunde in der Kreisliga 3.

Tabellenführer Düneberg muss am Sonntag um 14 Uhr beim FC Lauenburg (Platz 6) antreten.

Düneberg konnte sich am letzten Wochenende gegen die TSG Bergedorf durchsetzen. Der FC Lauenburg musste hingegen nach 2 Unentschieden eine Niederlage hinnehmen und hat dadurch etwas den Anschluss an die absolute Spitze verloren.

Düneberg ist in dieser Partie sicherlich der Favorit. Der FC Lauenburg braucht aber auch die Punkte, wenn man den Anschluss nach oben nicht ganz verlieren möchte.

Unsere Mannschaft vom ASV Bergedorf 85 (Platz 2) trifft am Sonntag um 14 Uhr zu Hause auf Hamwarde (Platz 9).

Unser Team gewann am letzten Wochenende in Gülzow, während Hamwarde eine Heimniederlage gegen Glinde hinnehmen musste. Mehr zu dieser Begegnung in unserer ausführlichen Vorschau am Donnerstag.

Altengamme (Platz 3) hat am Freitag um 19.30 Uhr FSV Geesthacht (Platz 10) zu Besuch

Altengamme musste in der letzten Woche – etwas überraschend – eine Auswärtsniederlage beim Lauenburger SV hinnehmen. Dadurch verloren sie den 2. Platz. Die Gäste mussten sich hingegen zu Hause knapp Curslack Neuengamme geschlagen geben. Die meisten Spiele mit Geesthachter Beteiligung gehen knapp zu Ende. Wird dies auch jetzt wieder der Fall sein.

Die Heimmannschaft ist aber auf alle Fälle als Favorit anzusehen.

Curslack Neuengamme (Platz 4) hat am Sonnabend um 13 Uhr Oststeinbek (Platz 8) zu Gast

Curslack zuvor mit einem knappen Auswärtssieg in Geesthacht. Oststeinbek schlug zu Hause den FC Lauenburg.

Wegen des Heimrechts ist sicherlich Curslack favorisiert, Oststeinbek ist aber nicht zu unterschätzen.

TuS Aumühle (Platz 5) spielt am Sonnabend um 12 Uhr bei Lohbrügge 2 (Platz 7)

Aumühle am letzten Wochenende mit einem deutlichen Heimsieg gegen Atlantik 97. Lohbrügge konnte sein Auswärtsspiel in Willinghusen knapp gewinnen.

Eine völlig offene Partie. Für den Ausgang ist sicherlich auch wieder mitentscheidend ob und welche Unterstützung Lohbrügge aus der Landesligamannschaft bekommt.

 TSG Bergedorf (Platz 11) hat am Sonntag um 14.15 Uhr Willinghusen (Platz 15) zu Gast

Die TSG musste sich zuletzt Düneberg geschlagen geben und ist damit wieder gefährlich an die Abstiegszone rangerutscht. Einen Abstiegsplatz belegt – nach der Heimniederlage gegen Lohbrügge – der Gast. Mit einem Sieg könnten sie aber sogar die TSG wieder überholen und weitere Kellerkinder spielen auch noch gegeneinander.

Eine Partie, deren Ausgang völlig offen scheint. Für beide Mannschaften steht dabei viel auf dem Spiel.

Atlantik 97 (Platz 12) trifft am Sonnabend um 13 Uhr zu Hause auf Gülzow (Platz 16)

Beide Mannschaften am vergangenen Spieltag mit deutlichen Niederlagen. Atlantik hatte bei Aumühle das Nachsehen, während Gülzow zu Hause gegen unser Team verlor.

Ein Erfolg wäre für beide Teams von immenser Bedeutung. Gülzow geht aber doch als krasser Außenseiter in diese Begegnung, sie konnte Auswärts erst einen Punkt ergattern. Atlantik im Gegenzug mit bereits 4 Heimsiegen.

Glinde (Platz 13) hat am Freitag um 19.30 Uhr den Lauenburger SV (Platz 14) zu Gast

Auch in diesem Kellerduell kann sich keine der beiden Mannschaften eine Niederlage erlauben. Glinde konnte sein letztes Auswärtsspiel in Hamwarde gewinnen. Die Elf erhielt dabei tatkräftige Unterstützung aus der ersten Mannschaft. Gleich 7 Spieler die zum Kader der Ersten gehören, waren in Hamwarde dabei. Das soll sich aber alles durchaus noch im Rahmen der Regularien des HFV bewegt haben. Lauenburg kann auf solche Resourcen nicht zurückgreifen, konnte sich aber am letzten Sonntag etwas überraschend gegen Altengamme durchsetzen.

Vom Papier her eine offene Partie, wäre da nur nicht wieder die Frage, welche Unterstützung Glinde von oben bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.