ASV Bergedorf – VfL Lohbrügge

18.10.2016 – ASV Bergedorf 85 – VfL Lohbrügge –  Endstand 3:0

Gegen einen Verfolger gelang unserer Mannschaft ein überaus verdienter Heimsieg, der der Mannschaft auch wieder den 3. Tabellenplatz bescherte.

Von Beginn an machte unsere Elf Druck auf das Gästetor. Da nützte es auch nicht viel, dass die Mannschaft – wie erwartet – Unterstützung aus der Landesligamannschaft bekommen hatte. Immerhin 3 Spieler standen auch im Kader der Landesligabegegnung vom vergangenen Wochenende.

In der Anfangsphase zeigte sich bei unseren Spielern wieder das alte Problem. Selbst beste Chancen konnten wieder einmal nicht genutzt werden. In der 25. Minute setzte sich Stephan Funk auf der rechten Seite durch. Seinen fulminanten Schuss konnte der Lohbrügger Torhüter nur über die Fäuste rutschen lassen. Dadurch kam der Ball zu Norman Leßmann, der am langen Pfosten stand und den Ball aus kurzer Entfernung per Kopf über die Linie drücken konnte. Weiter ging es fast nur in Richtung Gästetor, lediglich die Treffer wollten nicht fallen. Die Lohbrügger versuchten es hingegen immer wieder mit langen Bällen auf ihre schnellen Stürmer. Aber unsere Abwehrspieler waren gut darauf eingestellt und hatten diese zumeist im Griff. Mit einer 1:0 Führung ging es somit in die Pause.

Nach dem Wechsel machte unsere Elf dort weiter wo sie zuvor aufgehört hatte. Weiter ging es in Richtung Gästetor. Dies wurde auch mit dem 2:0 belohnt. Wieder war Norman Leßmann per Kopf erfolgreich (50.). Damit  wollten sie sich aber noch nicht zufrieden geben. Beim Anstoß rief Norman; „weiter geht´s“. Louis Schwien schien dabei besonders gut zugehört zu haben, denn er erzielte in der 70. Minute den 3:0 Endstand. Ein auch von der Höhe her verdienter Erfolg, auch wenn die Gäste mit 2 Lattentreffern Pech hatten.

Erfreulich auch, im gesamten Spiel gab es nicht eine gelbe Karte!

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Marc Stückler, Sten Hoffmann, Dietmar Weber, Christian Kautz, Pascal Röner, Julius Rauscher (ab. 74. Thomas Herrmann), Louis Schwien (ab. 83. Steve Runge), Jakob Föhres (ab 86. Johannes Britsch), Patrik Koßatz, Norman Leßmann und Stephan Funk

LiveTicker auf Fussball.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.